Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Vrag - Exile (Schattenkult Produktionen 2017)

 



Vrag - Exile (Schattenkult Produktionen 2017). Die australische Formation Vrag dürfte in Europa nur eingefleischten Fans ein Begriff sein. Vrag spielen rauen, primitiven BM nordischer Gangart. „Exile“ wurde bereits 2009 aufgenommen, abgemischt und fertiggestellt 2015 und 2017 über Schattenkult Produktionen veröffentlicht. Insgesamt bietet das Album, welche auch digital über die Bandcamp Seite zu erwerben ist, 7 Songs und eine Spielzeit von knapp 35 Minuten. „Exile“ ist auf 500 Stücke limitiert und kann bereits über das Label käuflich erworben werden.

Schon nach den ersten Klängen des Albums stellen sich sofort Reminiszenzen an die 90ziger Jahre des norwegischen Black Metal ein. „Exile“ ist rauer, primitiver Black Metal mit einer gehörigen Portion OldSchool, genauer gesagt BM wie er zu klingen hat. Spielerisch erfindet die Band den BM nicht neu, weiß aber sehr gut die Instrumente einzusetzen und eine intensives Atmosphäre zu erzeugen. Die Produktion ist dabei ordentlich, nicht verwaschen aber auch nicht steril. Ein dynamisches Riffing wie bspw. in „Exile“ sorgt in Kombination mit fiesen manchmal auch punkigen Vocals für eine intensive und kalte Atmosphäre. Kompromisse oder unnötigen Schnickschnack sucht man vergebens, denn die Australier verzichten ganz bewusst auf die genannten Dinge. Versucht man „Exile“ in eine Schublade zu packen, fallen dabei sofort Darkthrone oder Armagedda ein, wobei Vrag keine Kopie der beiden genannten Bands darstellt, sondern durch die leicht punkige Attitüde um Eigenständigkeit deutlich bemüht ist. Anspieltipp ist „Youth Against Christ“, welches dreckig, roh und punkig aus den Boxen dröhnt. „Exile“ ist ein Album, welches gerade nach wiederholtem Anhören seinen Charme entwickelt. Fans des traditionellen BM´s sollten in „Exile“ definitiv mal rein hören, denn ohne großen Schnickschnack erschaffen die Australier ein intensives und authentisches Album, welches keinerlei Schwachpunkte aufweist.

Fazit: Wer sich für primitiven und rauen BM begeistern kann findet während der 35 Minuten Spielzeit von „Exile“ genau das wieder, was den BM schon in den 90ziger Jahren BM ausgemacht hat. „Exile“ ist ein wirklich gelungenes Werk, wenn auch vielleicht nicht sonderlich innovativ, aber gerade deshalb ein gewisser Charme besitzt. Vrag sollte auf jeden Fall in Zukunft im Auge behalten werden.



Titelliste:
01. Fill the Void
02. Cold Air
03. Слава тебе чёрное пламя
04. Youth Against Christ
05. In the Cold Light of Solitude
06. Death Fetish
07. Exile

LineUp:
Vrag Moj: Bass, Vocals
Aciretose: - Guitars
Jack Sansom: Drums

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 19 Jan 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Funeral Winds

Sinister Creed Black

CD

Archgoat

The Luciferian Crown

Digi CD

Nordreich

Blutstarre

DigiCD

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen