Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Voin Grim - Promo 2016 (Eigenproduktion 2016)

 



Voin Grim - Promo 2016 (Eigenproduktion 2016). Der umtriebige Russe Vojfrost, alleiniges Mitglied der Band Voin Grim veröffentlicht mit der Promo 2016 eine weitere Hörprobe seines Schaffens. Ein Label ist noch nicht bekannt, aber es wird wohl aller Voraussicht nach beim polnischen Label Werewolf Productions erscheinen. Der Russe, der auf der Krim lebt, führt auf der Promo den eingeschlagenen Weg der vorangegangenen Veröffentlichungen fort. So bietet auch die Promo 40 Minuten rauen, grimmigen und sehr atmosphärischen Black Metal, der an alte Dimmu Borgir oder auch an Evilfeast erinnert.

Voin Grim setzt musikalisch dort ein, wo die Norweger von Dimmu Borgir nach ihrem dritten Album aufgehört haben und präsentiert in den knapp 40 Minuten Spielzeit sehr rauen und grimmigen BM. Sehr stimmungsvolle Keyboards in Kombination mit sägenden Gitarren erzeugen eine Atmosphäre, die Dimmu Borgir zu Stormblast Zeiten schon kreiert haben. Die Songs wirken in sich sehr stimmig und auch an der Produktion kann nichts kritisiert werden, da die „Promo 2016“ eine wirklich gute Reminiszenz zu den 90ziger Jahren darstellt. Der Gesang ist richtig schön fies und keifend, passt sich aber der sonstigen kalten und depressiven Atmosphäre sehr gut an. Der 4 Song „Die goldene Wiege“ stammt von der letzten EP und wurde nochmals neu arrangiert und einem neuen Mastering unterzogen. Dieses und das letzte Stück sind reine Ambientstücke, die eine sehr beeindruckende und tiefe Stimmung vermitteln. Vojfrost, der auch noch in vielen anderen Bands wie z.B. Atrophie, sein Unwesen treibt, weiß einfach wie er mit einfachen Mitteln eine sehr beindruckende und authentische Stimmung erzeugen kann. Voin Grim konnte sich im Vergleich zu den Vorgängerveröffentlichungen nochmals aus spielerischer Sicht steigern und die Zukunft wird zeigen in welche Richtung sich die Band entwickeln wird, aber das Grundgerüst ist auf jeden Fall vorhanden.

Fazit: Voin Grim bleibt sich beim eingeschlagenen Weg treu und auch mit der aktuellen Promo geht Vojfrost nicht allzu große Experimente ein. Die Promo klingt sehr stimmungsvoll und ist sehr authentisch. Die Produktion geht dabei in Ordnung und klingt zu jederzeit klar und druckvoll. Freunde von Evilfeast oder alten Dimmu Borgir sollten sich die Zeit nehmen und der Band eine Chance geben, denn Voin Grim fängt die Stimmung der 90ziger Jahre sehr gut ein.




Titelliste:
01. Reaching the Heights of Starlit Tavrida
02. Passing the accresent scared Ruins towards the frozen Kingdom
03. Custodian of Northern Lights
04. Die goldene Wiege
05. Prelude Op. 1

LineUp:
Vojfrost - Alle Instruments & Vocals

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 22 Mar 2016 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Funeral Winds

Sinister Creed Black

CD

Archgoat

The Luciferian Crown

Digi CD

Nordreich

Blutstarre

DigiCD

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen