Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

Totenheer - Wüetisheer (Bergstolz Records/Asgard Hass 2013)

 



Totenheer - Wüetisheer (Bergstolz Records/Asgard Hass 2013). Totenheer wurde im Winter, Anfang 2010, von Phil M.G. Ketzer (Gitarre), Abaddon (Schlagzeug), Count Nergal (Gesang) und Davill (Bass) in Luzern gegründet. In den Jahren 2010/11 entstanden die Songs für dieses Album, bevor es im August 2012 gemastert und abgemischt wurde. 2013 fand es dann entgültig über die beiden Labels Bergstolz Records und Asgard Hass den Weg an die Öffentlichkeit.

Am ehesten ist der Stil von Totenherr als Black/Trash Metal zu bezeichnen, dennoch legen die Schweizer bei ihrer Musik keine neuen Geschwindigkeitsrekorde vor, sondern bieten neben schnellen Passagen auch viele Midtempo-Parts, die den Songs eine düstere und kalte Atmosphäre verleihen. Mit Leichtigkeit gelingt des den Instrumentalisten auf dem Album eine interessante und morbide Stimmung zu erzeugen, die den Hang zur Schwermütigkeit und Melancholie hat. Diese steht fast schon im Kontrast zu den meist harschen, schwarzmetallischen Vocals die selbst in den Momenten, in denen es musikalisch rücksichtslos wird, eine immense Tiefe in sich birgt. Trotz der schnellen Parts ist der gespielte Black Metal klar strukturiert und wird immer wieder von dezenten und zarten Akkustik Passagen aufgefangen. Somit erreicht Totenheer eine morbide und okkulte Atmosphäre mit eigenem Charakter und hohem wiedererkennungswert.

Fazit: Nein, sicherlich wurde hier kein Meilenstein des Black Metal`s veröffentlicht, allerdings liegt es im Auge bzw. im Ohr des Betrachters die dargebotene Leistung der höllischen Armee zu beurteilen. Bereits mit diesem Erstling kann ich allerdings viel Professionalität und Authentizität bescheinigen. Es ist jedenfalls nicht abzustreiten, dass „Wüetisheer“ ein festes Fundament für die Zukunft ist. Es mag eigenständigere Bands als Totenheer geben, wer aber an ursprünglichen und rohem Black Metal Gefallen findet, darf und sollte ruhig auch mal rein hören. Und sich natürlich auch bei gefallen die Scheibe zulegen.



Titel:
01. Verachtung deiner Geburt 05:04
02. Pest – Prättigau 1629 06:20
03. So mischt der Teufel die Karten 06:50
04. Phantom Beasts 07:27
05. Die schwarze Flut 06:44
06. S'Wüetisheer 05:26
07. Kerker 06:02
08. Der Aussätzige 04:20

Spielzeit: 48:13

Infestus

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 02 Dec 2013 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

GRUSIG

Dr Ahfang vor Misäära

DigiCD

HÄXENZIJRKELL

Des Lasters Der Zaubery

Vinyl

KORGONTHURUS

Ristillä Mädäntyen

Vinyl

VOND

Selvmord

A5 DigiCD

HATE FOREST

The Gates

Vinyl

HÄXENZIJKELL

...von Glut und Wirbelrauch

Vinyl

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen