Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

Rostorchester - Verschrobenheit (Supremacy Through Intolerance 2011). Jawoll, kann ich zu dieser Veröffentlichung nur sagen. Alleine der Name "Rostorchester" ist bei dieser Band schon Programm. Ganz neu ist das Projekt allerdings nicht, es handelt sich dabei um Antimessiah von "Totale Vernichtung" und Zwingherr Greif von "Eisenwinter", die sich unter dieser morbiden Identität vormiert haben. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Todtgeburt - Das Ritual beginnt… EP (Eigenproduktion 2012) Das Ein-Mann-Projekt Todtgeburt veröffentlicht mit „Das Ritual beginnt…“ sein erstes Lebenszeichen auf CD. Im dezenten Giftgrün gehalten, war ich anfangs nicht so begeistert, da das Layout der EP nicht der typischen Black Metal... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Permafrost - Porcus Christus MCD (Nebelfee Klangwerke 2012). Endlich ist es wieder soweit und wie bereit angekündigt, haben Permafrost aus Sachsen Anhalt nun ihre Mini CD „Porcus Christus“ über Nebelfee Klangwerke veröffentlcht. Um es direkt vor weg zu nehmen, Porcus & Co lasses es wieder ordentlich knallen. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Theosophy - In The Kingdom Of North (No Colours Records 2011). Das der Black Metal mittlerweile auch Sibirien erobert hat, haben Theosophy spätestens mit ihrem Hammer Debüt Album „...Out of Decades“(2010) mehr wie recht eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Grimmiger eisiger Black Metal, der nur so vor purer Kälte strotzt, aber dazu auch eine gewaltige Atmosphäre erzeugt, wie man ihn eigentlich nur von norwegischen Bands gewohnt war, aber bei Theosophy ist das vielleicht ja auch kein Wunder, wenn man schon aus einer so frostigen Gegend wie Sibirien kommt. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Temple Of Baal/Ritualization -The Vision Of Fading Mankind (Agonia Records 2011). Aus Frankreich kommen die beiden Bands, die sich auf dieser Split „The Vision Of Fading Mankind“ vereint haben, Temple Of Baal existieren seit 1998 und können schon auf einige Veröffentlichungen verweisen, dabei auch drei Alben, ihre Landsleute von Ritualization, welche es seit 2006 gibt, haben es bisher zu zwei Demos gebracht. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Satanic Holocaust - Raw Black Metal Holocaust (SFH Records/Pesttanz 2008). Hier ist der Name Programm “Raw Black Metal Holocaust”. Hier wütet die totale Zerstörung ohne Rücksicht auf Verluste. Im Jahr 2008 haben sie ihr erstes Lebenszeichen in Form eines Demos „Promo 2008“ gegeben. Im selben Jahr erschien dann auch gleich das Debütalbum, welches mir hier vorliegt. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Skady - Mysterium (Asatru Klangwerke 2011). Skady melden sich nach knapp 2 Jahren mit einem schicken DigiPack zurück aus der Unterwelt. Bereits das Debütalbum „Eyn Raunen im Tannicht“ konnte überzeugen und genau an dieser Stelle setzen die Mecklenburger wieder an. Allerdings mit einer Veränderung: Besserer Sound, klanglich ausgereifter und obendrein (zumindest für mich) noch härter und bösartiger. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Schattenlicht - Erinnerung (Seelenkreif Klangwelten 2011). Schattenlicht wurde 2008 von Irrlicht als Ein-Man-Band gergründet, wenig später stieß Mb. Crohn zur Band und komplettierte diese. Im Dezember 2010 begannen die Aufnahmen zum Debüt „Erinnerungen“, die im Mai 2011 abgeschlossen wurde. Die EP wurde am 21.07.2011 über Seelenkreif Klangwelten veröffentlicht. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Skogen - Svitjod (Frostscald Records 2011). Das russische Label Frostscald Records hat, wenn es um Pagan oder Folk-Black Metal geht, schon immer ein recht gutes Händchen für junge, talentierte Bands gehabt, so auch mit dem schwedischen Duo Skogen, welches seit 2009 besteht und im gleichen Jahr ihr mehr wie beeindruckendes Debüt Album „Vittra“ veröffentlichten. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Svarttjern - Towards The Ultimate (Agonia Records 2011). Auch wenn nur noch wenig brauchbares in Sachen Black Metal aus Norwegen zu Tage kommt, kann man aber bei Svarttjern getrost sicher sein, das der True Black Metal Fan hier nichts falsch macht. Genau wie in den guten alten Anfangstagen knüpfen sie dort an bevor viele andere in den Olymp des Kommerzes aufgestiegen sind. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Thulcandra - Under A Frozen Sun (Napalm Records 2011). Die Münchner Black-Death Metal Band Thulcandra legte im letzten Jahr mit „Fallen Angel’s Dominion“ ihr sensationelles Debüt Album ab, welches nicht nur hierzulande, auch international schon recht große Beachtung fand und für Aufsehen sorgte. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Todesstoß - Todesstoß (Traumorgane 2011). Dies ist das zweite Werk das im Jahr 2011, noch bevor „Sauglingshängwerk Aushilfshein“ erschienen ist, veröffentlicht wurde. Nicht ganz so abartig geht auf diesem Album des Münchners „M“ zu. Musikalisch sägen die Gitarren Industrial mäßig alles kurz und klein. Die knallarten fette Sounds lassen keinen Spielraum für Überlegungen. Wenn der Hörer hier nicht aufpasst, verfällt er ganz schnell in Trance. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Todesstoß - Sauglingshängwerk Aushilfshein (Traumorgane 2011). Was ist das denn! Todesstoß! Auf dem Cover sehe ich ein Schlachtegemetzel mit Blutverschmierten Babys und ein Typen in Screan Maske der die kleinen Kinder gerade zersägt. Wie kaputt ist das denn? Ok legen wir mal die CD ein. Babygeschrei und Bassspiel, das ist ja mal schon sowas von Bizarr… Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Thorns of Evil - Old Souls of Destruction (HölleHammer Propaganda 2010). Black Metal aus Brasilien besitzt mittlerweile doch schon einen recht hohen Stellenwert, auch wenn er eigentlich durch eine etwas aggressivere, brutalere Gangart (Thrash/Death Einschlag) und etwas mehr dem satanischen, aber auch militärischen zugewandt bekannt ist. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Surturs Lohe - Nornenwerk (Christhunt Production 2011). Die Thüringer Surturs Lohe melden sich nach ihrer letzten Veröffentlichung vor sieben Jahren (Odal/Surturs Lohe Split) mit ihrem neuen Album „Nornenwerk“ zurück. In den letzten Jahren gab es immer wieder Gerüchte um die Auflösung der Formation. Letztmalig auf dem Waldeshall Festival 2009 in Seebach gesichtet dürfen wir gespannt sein... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Sulphur - Thorns In Existence (Dark Essence Records 2009). Nach ihren recht ordentlichen Debüt Album „Cursed Madness“, welches 2007 veröffentlicht wurde, hat die norwegische Black Metal Band Sulphur, welche seit 2000 existiert, mit „Thorns In Existence“ 2009 ihr zweites Album abgeliefert. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

<< aktuelle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ältere Beiträge >>

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Funeral Winds

Sinister Creed Black

CD

Archgoat

The Luciferian Crown

Digi CD

Andras

Reminiszensen

DigiCD

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen