Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

Stardust - Fragmente Eines Gebrochenen Lebens (Wolfmond Production 2018)

 

 

Stardust - Fragmente Eines Gebrochenen Lebens (Wolfmond Production 2018). Das Trio aus dem Saarland ist schon seit 2010 aktiv. Zwei Demos, Zwei Splits und eine Compilation mit den Demos und weiteren Stücken veröffentlichen die Saarländer bis 2015. Im dritten Quartal 2018 erschien Ihr erstes Vollalbum unter dem Banner von Wolfmond Production. Die Initiatoren von Stardust dürften einigen auch von Immorior, Nehlandhir, Northern Hate oder Carn Dum bekannt sein.

 

Stardust steht für depressiven atmosphärischen Black Metal. Auf Fragmente eines gebrochenen Lebens nehmen Stardust den Hörer in eine Welt voller Agonie, Verzweiflung und Trauer mit. Man wird in einem ruhigen Flair eingebettet. Die Gitarren nehmen viel Raum in Anspruch. In fast jedem Beitrag unterbricht man das dargebotene mit einem Intermezzo, welche gekonnt und strukturiert in die Songs eingebaut wurden. Die immer wieder Aufbäumende Drum Struktur lockert ein wenig auf und die eingesetzten Key`s setzen dem Ganzen die Krone auf. Monotonie sucht man bei diesem depressiven Album genau so vergebens wie den weinerlichen Gesang. Besonders hervorheben möchte ich den sechsen Beitrag auf diesem Album, „Von Trauer, Zorn und vergangenen Zeiten“. Dieser vereint das komplette Spektrum des Albums.  

 

Fazit: Die Saarländer bieten hier ein weiteres Werk welches in Melancholie und Depression aufblüht bevor es verwelkt.  Sie verzichten auf die im DSBM vorherrschende Monotonie und zeigen das man auch mit Abwechslung und Kreativität Verzweiflung und Trauer vertonen kann. Stellenweise erinnert mich das Ganze an Freitod. Ein Werk um in Lethargie zu versinken.

 

 

 

Tracklist:

01. Erinnerungen

02. Des letzten Novembers Trauersang

03. Gedanken eines sterbenden Wolfes

04. Im Einklang mit dem Wahn

05. Ewigtraum

06. Von Trauer, Zorn und vergangenen Zeiten

07. Im Regen

08. Sehnsucht

09. Der Herbst verklang im Winterglanze

 

N. Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 16 Mar 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Tannöd

In dunkler Stunde

CD

Infernal Fucklust

Necro! Necro! Nihil!

CD

Ahnenerbe

Heldentod

CD

Alpgeist

Woid Mythen

MCD

Runenwacht

Gjallar erschallt

CD

Meuchelmord

Waffenträger

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Filmkritik: Lords øf Chaos - "My name is Euronymous, leader of the infamout Black-Metal Band „Mayhem“ (…) and this is gonna end very, very bad.“ Gut 20 Jahre nachdem das Buch "Lord of Chaos" zu kontroversen Diskussionen über die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

13.07.2019 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 17. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen