Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

Reviews K - L- M - N - O

Nomenclature Diablerie - 888 (Nuclear War Now! Productions 2019)

 

 

Nomenclature Diablerie - 888 (Nuclear War Now! Productions 2019). Für viele von euch sind Nomenclature Diablerie bestimmt kein Begriff. Für mich bis Dato auch nicht. Die Australier die sich bereits Ende der 80er, um genau zu sein 1988 gegründet haben, lösten sich ein Jahr später auch wieder auf.  Einziges verbliebenes Werk dieser aus Sidney stammenden Truppe ist „888“, ein Zwei-Song Demo aus dem Gründungsjahr welches über Nuclear War Now! Production eine Neuauflage als 12“ LP erfahren darf.

 

Das Cover der LP ist schlicht gehalten, ganz im Stil seiner Zeit. Bis auf eine farbliche Änderung entspricht es dem Cover des Demo Tapes. Den musikalischen Einstig in macht „Lovecraft“ im Anschluss erschallt „Premature Creation“. Beide Titel sind typisch Death/Trash. Der Sound und das Songwriting sind Roh, Primitiv und Simpel gehalten. Die Lieder strotzen vor Aggressivität. Ein sinnloses geknüppel ist 888 nicht, ordentliche Parts die dem entsprechen sind jedoch reichlich vorhanden. Schlägt man bei „Lovecraft“ etwas weniger Aggressiv zu, so ist bis auf den Mittelpart „Premature Creation“ Aggression pur.

 

Fazit: Nomenclature Diablerie`s “888” Demo enthält musikalische Elemente von Bands wie Sepultura, Sarcófago und Possessed's frühen Veröffentlichungen. Es ist auf der einen Seite schade das diese Band nicht mehr Veröffentlicht hat. Für Fans dieses Genres ist die Wiederveröffentlichung eine feine Sache. Ob es sich jedoch lohnt das Geld für eine LP mit zwei Songs auszugeben muss jeder für sich entscheiden. Es hat auf jeden Fall Sammlerpotential.

 

 

 

Tracklist

1.Lovecraft

2.Premature Creation

 

N.Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 26 Feb 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

GRUSIG

Dr Ahfang vor Misäära

DigiCD

BLODSKUT

Forgotten Remains

Vinyl

NATTFOG

Yön Varjoista

Vinyl

NORNIR

Verdandi

DigiCD

APOTHEOSIS OMEGA

Avoda Zara

CD

GRAVELAND

Prawo Stali

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Vorbericht: WILD  HUNT  OPEN AIR 2019 - 15.06.2019 Oberthal im Saarland. Das idyllisch gelegene Gelände umgeben von hohen Bäumen und gemütlichen Sitzgelegenheiten beherbergt in diesem Jahr folgende Bands: HERETIC (NL), KÂHLD (DEU).  weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen