Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

Reviews K - L- M - N - O

None Valueless Art - End Level of Technical Ecstasy (EP 2018)

 

 

None Valueless Art - End Level of Technical Ecstasy (EP 2018), Eigenproduktion. H.S. der Initiator von None Valueless Art  ist schon eine Weile Aktiv, und veröffentlichte (laut Metal-Archives) seit 2003 drei Demos, zwei EPs, eine Split und zwei Vollalben in Eigenregie. Für Liveauftritte und Drum aufnahmen greift H.S. auf Gastmusiker zurück. Trotz des Jahrelangem stöbern nach neuen Black Metal Perlen ist mir das aus NRW stammende Projekt None Valueless Art bis Dato nicht aufgefallen. Was mich dazu brachte mich näher mit der Diskografie zu befassen. Beim Ersten Anblick des Logos und der Aufmachung des Covers stellte sich mir die Frage: „Ist das Black Metal“ oder Industrial? Die Cover der Vollalben sind da schon eher dem Black Metal zuzuordnen. Selbst der Titel der EP verstörte mich. Was hab ich da vor meinen Augen?

 

Die EP besteht aus 5 Titeln, darunter 2 neue Stücke, ein Cover von Dødheimsgard und 2 Proberaumaufnahmen, von dem der eine einen Hidden Track versteckt hält und der andere eine etwas skurrile Version des Covers darstellt. Die Aufnahmen zu dieser Veröffentlichung begannen schon im Jahr 2015 und wurden Stückweise fortgesetzt. Der Gesang wurde im September 2018 aufgenommen.  Der erste Song ist ein Instrumentalstück und trägt den Namen „Adjust Ideal Standard“. Es wird mit einem Sprachintro eingeleitet, welches; Zitat „ Ich spiele nicht, Ich bin das“ zur Verlautbarung bringt.  Ein Melodisches Stück welches mit strukturierten Tempowechseln, vorwiegend im Midtempoberich, einhergeht. Von ordentlich schnell bis gemächlich. Post Traumatic Tight Syndrom schließt sich dem Gefüge des ersten Songs an, der Aufbau und die Riffabfolge ist identisch. Der Gesang von H.S. ist frei von Screams oder Growls, leicht rotzig wie bei einigen NWOBHM - oder PunkBM Bands. Ich komme nicht drumherum gewisse Vergleichenmit Leichenbrand zu ziehen, die Stimme könnte fast die selbige sein. The Crystal Specter  das Cover von Dødheimsgard, ist gut gemacht, kommt aber an das Original nicht ran. Die Proberaumaufnahmen sind schon eher Interessant, wobei sich mir die Frage stellt, „Warum muss man das The Crystal Specter Cover nochmal als 350 BPM Version mit Metronom auf eine Scheibe Packen?“  Die Synesthesia Jam mit dem Hidden Track sind eine gute Abwechslung, zeigen Sie doch ein Abbild im Schaffensprozess von None Valueless Art.

 

Fazit: Mit End Level of Technical Ecstasy liefern  None Valueless Art eine EP die zum bisherigen Schaffen von H.S. passt und sich gut in die Discografie einreiht. Man bleibt sich Treu und zieht die Sache durch. Bis auf den Bonus teil (Proberaumaufnahmen) ist die EP gut produziert, ohne auf die rohheit im Black metal zu verzichten.  Die Melodien und die Strukturabfolge erinnern mich  an Leichenbrand.  Es braucht eine Weile bis man die Feinheiten raus hört, jedoch richtig zünden tut End Level of Technical Ecstasy nicht wirklich.  Neues darf man nicht erwarten, aber Fans von None Valueless Art und Leichenbrand dürften nicht enttäuscht sein. Für alle anderen… rein hören lohnt sich.

 

 

Tracklist:

1. Adjust Ideal Standart

2. Post Traumatic Tight Syndrom

3. The Crystal Spectre ( Dødheimsgard Cover)

4. The Crystal Spectre ( Dødheimsgard Cover -    350BPM + Metronom)

5. Synesthesia Jam + Hidden Track

 

N.Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 10 Feb 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

GRUSIG

Dr Ahfang vor Misäära

DigiCD

BLODSKUT

Forgotten Remains

Vinyl

NATTFOG

Yön Varjoista

Vinyl

NORNIR

Verdandi

DigiCD

APOTHEOSIS OMEGA

Avoda Zara

CD

GRAVELAND

Prawo Stali

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen