Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

Reviews K - L- M - N - O

Norrut - Totenpforte (This Winter Last Forever & Slime Citadel 2016)

 



Norrut - Totenpforte (This Winter Last Forever & Slime Citadel 2016). Bei der im letzten Jahr erschienen EP „Totenpforte“ handelt es um das erste Lebenszeichen der sächsischen Band Norrut. Die Sachsen präsentieren auf der Veröffentlichung nicht nur typische BM Roots, sondern überraschen durch vielfältige Einflüsse. Insgesamt bietet „Totenpforte“ 5 Stücke und weist dabei eine Spieldauer von knapp 25 Minuten auf. Erschienen ist das gute Stück über This Winter Last Forever als CD Version und als Tape über Slime Citadel.

Schon von Beginn an zeigt sich die Band in ihren Songstrukturen sehr vielfältig und anspielungsreich. Eine stupide Aneinanderreihung von Riffs ist hier Fehlanzeige. Die Songs überzeugen durch ein durchdachtes Songwriting, dass sich vom BM Allerlei heutzutage deutlich abhebt. Songs wie „Lichterloh“ oder „Totenstille“ zeigen dabei die spielerischen Talente der Band. Die Einflüsse der Songs reichen dabei über den Tellerrand des BM hinaus, denn so weisen „Totenstille“ oder auch „Lichterloh“ einige stimmungsvolle Trash Metal Passagen auf. Die Produktion ist rau und grimmig, aber dennoch extrem druckvoll ausgefallen. Der heisere und kräftige Gesang passt sich der Produktion sehr gut an. Nur sehr vereinzelt tritt die Band aufs Gaspedal, muss es aber meiner Meinung nach auch nicht, denn im Midtempobereich liegen. eindeutig die Stärken der Sachsen. Anspieltipp ist meiner Meinung nach „Lichterloh“, ein Song der doch eine sehr starke Reminiszenz zu alten Slayer Alben aufweist. Allgemein überzeugt die EP durch ihre Vielfältigkeit und ihre Homogenität. Norrut zeigen ihr vorhandenes Potenzial, das schon jetzt die Lust auf weitere Werke weckt, mit „Totenpforte“ ist der Band auf jeden Fall schon mal ein gelungenes Debüt geglückt.

Fazit: Norrut liefern mit „Totenpforte“ ein überraschend starkes erstes Lebenszeichen ab, welches sich aufgrund seiner vielfältigen Einflüsse doch deutlich vom aktuellen BM Standard abhebt. Klare Kaufempfehlung deshalb von mir. BM aus deutschen Lande dem auf jeden Fall Beachtung und Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.




Titelliste:
01. Tortured Faces
02. Totenstille
03. The War Isn't over Yet
04. Schrei nach Erde
05. Lichterloh

Lineup:
Surtr: Bass
Dementum: Drums
Abigor: Guitars
T.: Vocals

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 12 Mar 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Funeral Winds

Sinister Creed Black

CD

Archgoat

The Luciferian Crown

Digi CD

Nordreich

Blutstarre

DigiCD

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen