Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews F - G - H - I - J

Grift - Arvet (Nordvis 2017)

 

 

Grift  - Arvet (Nordvis 2017). GRIFT, in Gestalt von Erik Gärdefors, gehört nun nicht unbedingt zu den brachialen schwedischen Black Metal Bands, welche man aus dem hohen Norden kennt. Obwohl GRIFT mit der Split (September 2016 - ausschließlich auf Vinyl), zusammen mit DRUDKH eine härtere Gangart fokussiert haben, verbindet man mit dem Schweden eine Art Neo-Folk mit romantischen Abbildungen einer nostalgisch-schwedischen-Landkultur, welche mitunter sehr melancholisch und depressiv wirken kann. Und genau diese Atmosphäre, welche mit dem Album „Syner“  im Jahr 2015 ihren Anfang machte, geht nun mit „Arvet“ in die finale Phase.

 

Doch wo fang ich an, dieses Album zu beschreiben! Als erstes fällt natürlich die konzeptionelle Aufmachung des A5 Digi`s  und der Vinyl Version auf. Strukturpapier mit 16-seitigem Booklet, gespickt mit Fotos und Texten mit einer jeweiligen Erklärung von Erik dazu. Bereits beim Cover erfährt man, welche Melancholie darin transportiert wird. Düster, einsam und innehaltend sind wohl die Hauptmerkmale von „Arvet“ und der Hauptanteil dieser Reise. Erik hat in den letzten Monaten einige Akustik Konzerte gegeben – ich denke, dies hat musikalisch nichts hiermit zu tun. Obwohl es sich natürlich um dieselben Titel handelt, glaube ich, dass die beabsichtige Stimmung nur transportiert werden kann, wenn er sich der härteren Gangart bedient. Also ist musikalisch gesehen „Arvet“ ein Album, welches durchaus Black Metal Elemente verarbeitet, diese aber lediglich aus „Wutanteilen“ besteht (meine Interpretation). Die Hauptanteile bestehen aus Folk- und Neo- Elementen mit einer vielschichtigen Auslegung! Dazu beitragen tut auch das schwedische Instrument, welches sich „Langspiel“ nennt und lediglich aus einer Klangseite besteht und stellenweise sehr rau und unharmonisch daherkommt. Aber es transportiert eben jene Stimmung voller Einsamkeit, Stille und Isolation, welches der Kern des kompletten Albums darstellt. Erik hat sich auf „Arvet“ auch Gastmusiker zur Unterstützung geholt – u.a. MOSAIC Frontmann INKANTATOR KOURA, welcher musikalisch auf den gleichen Nenner kommt wie GRIFT!

 

Fazit: „Arvet“ ist kein Schnulzenalbum für gescheiterte Existenzen und Kreaturen. „Arvet“ ist ein Album der Extraklasse, mit viel persönlicher Opfergabe und beklemmender Spielleidenschaft, gefesselt in der eigenen inneren Kultur und Tradition. Allerdings verbittet sich Erik den Spaß und dem Enthusiasmus an einer lebensbejahenden Atmosphäre.  Schlussendlich gibt es zu sagen: „Arvet“ ist ein grandioses Album mit Feingefühl und spürbarer Abgeschiedenheit. Ein gutes Album braucht kein Geschrei, ein gutes Album braucht Inhalte… Das Werk macht Bock, Bock die Koffer zu packen, um dem umsortierten Alltag den Mittelfinger zu zeigen und nach Schweden zu reisen, um das zu spüren was Erik hier ausdrückt.  …Also auch touristisch ist das Album ein wahrer Mehrwert! TOP!

 

 

Tracklist:

01. Flyktfast

02. Den stora tystnaden

03. Glömskans järtecken

04. Morgon på Strömsholm

05. Utdöingsbygd

06. Nattyxne

 

LineUp:

Erik Gärdefors

 

Varar Wallheim

 

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 27 Aug 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Funeral Winds

Sinister Creed Black

CD

Archgoat

The Luciferian Crown

Digi CD

Andras

Reminiszensen

DigiCD

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen