Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Waffenträger Luzifers

Sturmglanz: Wie kam es zu der Idee einen Split mit "Heretic" zu machen?

 

WL: Da ich schon immer ein absoluter Maniac von Heretic bin war das natürlich ein kleiner Traum. 2009 haben wir, mit Prosatanos, beim "Nacht der drohenden Schatten" gespielt und Heretic waren an diesem Abend Headliner. So hat man sich persönlich kennen gelernt und den Rest des Abends zusammen getrunken. Einen Monat später waren wir, zum Konzert von Heretic, in Oberhausen und bei ein paar Bier, im Backstage, kam ich dann auf den Vorschlag mit der die Split und die Jungs stimmten zu.

 

Sturmglanz: Wie vertreibt Ihr Eure Scheibe?

 

WL: Den Vertrieb mach ich selbst, da die Scheibe ja über mein Label raus kam. Die CD wird vertrieben durch Tausch mit anderen Labels, weltweit, oder durch Bestellung von Leuten und natürlich auch bei Live Konzerten verkauft. Nach  circa 8 Wochen sind gerade mal noch 30-40 Stück übrig.

 

Sturmglanz: Sind für euch Texte wichtig um die Musik zu unterstützen oder sind sie für euch bloss schmückendes Beiwerk?

 

WL: Unsere Texte haben für uns den gleichen Stellenwert wie die Musik.

 

Sturmglanz:  Welche Thematik findet man in euren Texten?

 

WL: Unsere Texte sind ausschließlich "Satanische Propaganda"! Lobhymnen auf den Gehörnten und Hasstiraden auf allen Abschaum.

 

Sturmglanz: Wie kam es zur Entstehung des Covers?

 

WL: Ich hatte zum Namen der Split-CD die Idee fürs Cover schon im Kopf. Mein Bruder hat das dann zeichnerisch umgesetzt und wir waren mit dem Ergebnis sehr zufrieden.

 

Sturmglanz:  Welche Pläne habt Ihr für die Zukunft mit Waffenträger Luzifers?

 

WL: Für August/September ist unser Album geplant welches über Stunde des Ideals-Prod. als CD und über Heavy Penetration Prod. als Tape erscheinen wird. Vielleicht kommt vorher die Split mit Heretic noch mal als LP raus, Labelanfrage dazu gab es schon. Im Herbst wird es dann noch eine 7"EP ("Blasphemic Lust"), über das schottische Label Bestial Invasion Records, geben. Natürlich wollen wir auch noch einige Konzerte geben.

 

Sturmglanz:  Wie seid ihr zur Mini Tour "Im Zeichen des Gehörten" gekommen?

 

WL: Das haben wir uns, bei einem gemeinsamen Konzert, mit den Jungs von Drengskapur überlegt und in die Tat umgesetzt.

 

Sturmglanz:  Mit wem würdet Ihr gerne auf eine ausgedehnte Tour gehen?

 

WL: Für mich wäre es ein Traum mit Darkthrone, VON und Xibalba eine Tour zu spielen und natürlich mal mit den Jungs von Heretic ne ganze Zeit unterwegs zu sein.

 

Sturmglanz: Gib uns doch mal einen intimeren Einblick in eure Art zu proben. Wie oft probt ihr und wo habt ihr euren Proberaum?

 

WL: Unser Proberaum liegt auf einem kleinen, alten, etwas abgelegenen Industriegebiet wo man seine Ruhe hat. Da R.Z. Totenwache nun weggezogen ist proben wir nur noch circa alle 3 Wochen. Vorher haben wir 2x in der Woche geprobt. Meist so 4-5 Stunden. Unsere Proben sind immer sehr stressfrei. Es gibt nen Kasten Bier, am Anfang werden ein paar getrunken, wir unterhalten uns und dann wird Krach gemacht. Zum Schluss hat man des öfteren einen herrlichen sitzen.... hahahaha.

 

Sturmglanz:  Wie haben denn die Leute bis jetzt auf euren Live-Darbietungen reagiert?

 

WL: Bisher hatten zu unseren Konzerten nur positive Reaktionen!

 

Sturmglanz: Was macht ihr eigentlich privat so? Geht ihr gerne auf Festivals und Konzerte oder seid ihr mehr die Sorte von Black Metaller, die eher zurückgezogen lebt?

 

WL: Klar, wir gehen gern auf Festivals und vor allem auf Konzerte aber leider werden die Konzerte immer weniger.

 

Sturmglanz: Gibt es andere Bands, speziell aus deiner Region, die du unseren Lesern nahe bringen möchtest?

 

WL: Natürlich als erste unsere andere Band Prosatanos. Redreom sollte man auf jeden Fall mal antesten und Nocturnal Witch würde ich noch nennen.

 

Sturmglanz: Ich danke vielmals für das Interview. Die letzten Worte gebühren euch?

 

WL: Besten Dank für das Interview und dem Interesse an WAFFENTRÄGER LUZIFERS.Die Propaganda geht weiter!!!Heil Dem Gehörnten!!!

 

...weitere Neuigkeiten

26.07.2018 STREAMS OF BLOOD hab ersten neuen Titel „Death Notice“ online gestellt

15.06.2018 ROTTING CHRIST – Fünf-CD-Set inklusive Buch ab Juli erhältlich

15.06.2018 ABIGAL veröffentlichen neue EP "Far East Black Metal Onslaught"

15.06.2018 Mutilation Rites: erster Song vom kommenden Album "Chasm" online

14.05.2018 BEHEMOTH veröffentlichen Video zu "O Father O Satan O Sun!" von "The Satanist"

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Newsletter

Der Sturmglanz Newsletter "Pestbote" informiert Euch über aktuelle Untergrund Themen, Reviews, Label und Wezine News sowie Konzerte. Der "Pestbote" erscheint in unregelmäßigen abständen, aber maximal 12 mal im Jahr. Info: Es werden keine Zusätzlichen Daten oder Angaben, außer die E-Mail Adresse benötigt. Hier Pestboten kostenlos und unverbindlich anmelden!

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Advent Sorrow

As All Light Leaves Her

Vinyl

OSCULT

The Sapient - The Third - The Blind

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Mara

Thursian Flame

DigiCD