Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews A - B - C - D - E

Délétère - Theovorator  Babelis Testamentum (EP Sepulchral Productions 2019)

 

 

Délétère - Theovorator  Babelis Testamentum (EP Sepulchral Productions 2019). Die Formation Délétère erblickte im Jahr 2009 im kanadischen Quebec das Licht dieser Welt. Mit dem 2012er Inopia et Morbo Demo meldete man sich zum ersten Rapport in der Öffentlichkeit. Die Lyrischen Darbietungen der Kanadier thematisieren Pest, Krankheit und Dunkelheit im mittelalterlichen Zeitraum, diesem Spektrum werden auch biblische Themen hinzugefügt. Seit der Erschaffung dieser Formation blickt das Quintett auf eine Reihe an Veröffentlichungen.

 

Die hier vorliegende EP erschien bereits im März diesen Jahres über Sepulchral Productions welches die Band seit Ihrem Debut im Jahre 2015 begleitet. Eingeleitet durch stimmungsvolles Keyboard beginnt die EP, welche sich mit dem Turmbau von Babel nach der biblischen Sintflut befasst , mit Theovoratoris aduentus. Diese Einleitung zeigt im Laufe seiner Spielzeit ein weiteres, dem Begin her, gewandeltes Gesicht. Während nach der stimmungsvollen Einleitung sich der Atmosphärischer Black Metal mit hohem Tempo sein Antlitz zeigt, wendet man sich ab der Hälfte vom raschen Tempo ab und nimmt eine beruhigendere Strukturen auf. Mit Babel insanifusor feiert Délétère „Bergfest“ auf dieser EP und werden etwas Rockiger. Die im Hintergrund befindliche Melodiegitarre weicht nur selten, wenn überhaupt nur knapp, von Ihrer Melodie ab und verleiht diesem Beitrag eine tiefe Melancholie. Milites pestilentiae III – Babylonia magnissima welches sich Musikalisch an den ersten Song dieser EP anlehnt bildet den Abschluss des Ganzen.

 

Fazit: Aggressivität gepaart mit Atmosphäre und Melancholie, die Kanadier wissen zu überzeugen. Jeder Beitrag dieser EP steht für sich, was zeigt dass diese Veröffentlichung kein Lückenfüller ist. Der Abwechslungsreichtum ist in den drei Songs schon enorm. Die Kurze Spielzeit ist leider nicht so prickelnd, macht aber Lust auf mehr.

 

 

 

Tracklist:

01. Theovoratoris aduentus

02. Babel insanifusor

03. Milites pestilentiae III – Babylonia magnissima

 

N.Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 02 Jun 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Nekrokrist SS

Neljän käärmeen veljeskunta

CD

Todesweihe

Book Of The Dead

CD

Sarastus

II Toinen Tulleminien

Vinyl

Malum

Legion

Vinyl

Kriegsmaschine

Apocalypticists

DigiCD

Deus Mortem

Kosmocide

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Vorbericht: WILD  HUNT  OPEN AIR 2019 - 15.06.2019 Oberthal im Saarland. Das idyllisch gelegene Gelände umgeben von hohen Bäumen und gemütlichen Sitzgelegenheiten beherbergt in diesem Jahr folgende Bands: HERETIC (NL), KÂHLD (DEU).  weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen