Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews A - B - C - D - E

Chaedrist - Chaotheosis (Eigenproduktion 2019)

 

 

Chaedrist - Chaotheosis (Eigenproduktion 2019). Die hier vorliegende Formation stammt aus der Bayrischen Hauptstadt und fand sich im Jahr 2010 zusammen. In den ersten Jahren nach der Gründung ist nicht viel geschehen, es wurde ein Konzept aufgebaut und am Stil gearbeitet. Vereinzelt absolvierten die Münchner auch Liveauftritte. Im Jahr 2016 erschien Ihr Debüt welchen den Namen „Grandevality“ trägt. Dieses Erstlingswerk wurde durch seine Komplexität hoch gelobt. Jetzt, fast vier Jahre danach warten die Bayern mit „Chaotheosis“ auf. Ein Album welches viele Überraschungen inne hat.

 

Gestaltungstechnisch ist das Cover und Booklet auf sehr hohem Niveau. Neben den Konstrukteuren sind auch alle Texte und kleine Infos zum Album mit abgebildet, was dem Hörer bzw. dem Leser eine Art Augenschmaus entgegen wirft. Lyrisch bietet dieses Werk eine Vielseitigkeit aus Okkultismus, Philosophie und Misanthropie, welche sich auch in den verwendeten Sprachen widerspiegelt. Neben Deutsch und Englisch wird auch Latein und Norwegisch geboten. Musikalisch ist man ebenso wechselhaft unterwegs. Die Bayern verbinden in einer Chaotischen dennoch gut strukturierten Art und Weise Black-, Death-, Pagan-, und Thash Metal. Sie sind sehr Technisch unterwegs was mich bei der musikalischen Einordnung in Technical Black Death Metal bewogen hat. Unter dem ganzen Technischen verbergen sich sehr filigrane melodische Partitionen. Chaos wird auf der ganzen Scheibe „Groß“ geschrieben. Ruhe kommt selten vor. Die Drums auf dieser Schöpfung sind sehr Technisch orientiert was sich nicht nur als positiv darstellt. Sie wirken oft künstlich und zu mechanisch. Trotzdem über 40 Minuten geladene Kraft.

 

Fazit: Die lange Wartezeit hat sich sichtlich gelohnt, die Münchner beweisen das auch Eigenproduktionen ganz oben mitspielen können. Chaedrist präsentieren mit Ihrem zweiten Werk eine gekonnt arrangierte Symbiose aus verschiedensten Genrerichtungen. Die Technischen Drums und das im Konzept befindliche „Chaos“ des ganzen macht es auf Dauer anstrengend dem treiben lange zu folgen. Dennoch, je öfter man sich der Scheibe nähert, desto mehr Feinheiten oder „Schmankerl“ kann man entdecken.  Es fällt mir schwer eine passende musikalische Einordnung zu finden, ich denke die bereits verwendete trifft es ganz gut.

 

 

 

Tracklist:

01. Astitas Mundi (Intro)

02. Sæliclîche Vinsterheit

03. Nicht mal mehr Asche  

04. Chaedran Cult

05. Ante Aras Ad Sidera

06. Lichtdurchflutet

07. Mad Creatress

08. Whilst The Wolven Hour

09. Beruset Av Hat

10. Waidmannssang

 

N.Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 09 Apr 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Tannöd

In dunkler Stunde

CD

Infernal Fucklust

Necro! Necro! Nihil!

CD

Ahnenerbe

Heldentod

CD

Alpgeist

Woid Mythen

MCD

Runenwacht

Gjallar erschallt

CD

Meuchelmord

Waffenträger

CD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Filmkritik: Lords øf Chaos - "My name is Euronymous, leader of the infamout Black-Metal Band „Mayhem“ (…) and this is gonna end very, very bad.“ Gut 20 Jahre nachdem das Buch "Lord of Chaos" zu kontroversen Diskussionen über die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

13.07.2019 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 17. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen