Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews A - B - C - D - E

Cénotaphe - Empyrée (Nuclear War Now! Productions 2019)

 

 

Cénotaphe - Empyrée (Nuclear War Now! Productions 2019). Das französische Zwei-Mann-Projekt Cénotaphe befasst sich hauptsächlich mit französischer Literatur als mit Satan, Suizid oder diversen Gewaltfantasien. Bei der hier vorliegenden EP mit dem Namen Empyrée setzt man sich mit den Werken von Stéphane Mallarmé auseinander. Empyrée ist nach Horizon die zweite EP dieser Formation welche neben  einem Demo und einer Split noch kein Vollalbum auf die Fans losgelassen hat.

 

 Die Songs auf Empyrée präsentieren sich in einem Rohen und Melancholisch - Depressivem Gewand. Typische Black Metal Screams wechseln sich mit dem im DSBM gängigen Gesangsbild ab. „Centaures“,  „Au sépulcre des astres „und „Inanité des noirs mensonges“ beginnen mit einer ordentlichen Ladung an Blast Beats. Die drei Songs sind vom grundaufbau nahezu Identisch. Wechseln sich in Ihnen Blast Beats und Tremolo Picks stimmungsvoll ab. Die Gitarren spiegeln Melancholie und Verzweiflung, in einer ausgewogenen Mischung aus Aggression und Melodie, wieder.  „Face aux feux d'un soleil porphyr“ tanzt bei dieser Veröffentlichung aus der Reihe, mit der Ambient-Einleitung bringt es Ruhe herein bevor man sich in der zweiten Hälfte wieder dem Black Metal widmet. „Même mort, il brûle“ und „End of the world“ sind die Schlusslichter auf Empyrée, bei „End of the world handelt es sich um ein Coversong von Aphrodite's Child, einer griechischen Progressive-Rock-Band welche von 1968 bis 1972 ihr Unwesen trieb. Zum Original vom gleichnamigen Album kann ich kaum einen Zusammenhang erkennen.

 

Fazit: Mit Empyrée schufen  Cénotaphe ein Werk welches sehr Melancholisch wirkt. Abwechslungsreich sind sie bei dieser EP nicht, was nicht unbedingt Negativ ist. Melodisch gesehen ist dieses Werk sehr Stimmungsvoll und wenn man dem depressiven Gesang zugetan ist, ist diese Schöpfung auch eine Anschaffung wert. Es ist spielerisch sehr Stimmig und überrascht zuweilen in seiner Rohheit. Meiner Meinung nach ist diese Veröffentlichung kein unbedingtes „must have“ aber ein „sollte man rein hören“.

 

 

 

Tracklist:

1. Centaures

2. Au sépulcre des astres (Audio bei Bandcamp)

3. Face aux feux d´un soleil porphyr

4. Inanité des noirs mensonges

5. Même mort, il brûle

6. End of the World (APHRODITE´S CHILD-Cover)

 

N.Ködarnyek

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 26 Feb 2019 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

GRUSIG

Dr Ahfang vor Misäära

DigiCD

BLODSKUT

Forgotten Remains

Vinyl

NATTFOG

Yön Varjoista

Vinyl

NORNIR

Verdandi

DigiCD

APOTHEOSIS OMEGA

Avoda Zara

CD

GRAVELAND

Prawo Stali

DigiCD

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen