Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Wedard / Wintergeist - Schnee & Eis Split (Ewiges Eis Records 2017)

Datum: 30 Apr 2017 Kategorie: uvwxyz

 



Wedard / Wintergeist - Schnee & Eis Split (Ewiges Eis Records 2017). Anfang April veröffentlichte Ewiges Eis Records mit „Schnee & Eis“ einen sehr interessanten Split zwischen Wedard und Wintergeist. Beide Band stehen dabei für depressiven und atmosphärischen BM. Der Split bietet insgesamt 9 Songs und eine Spieldauer von etwas mehr als 36 Minuten. Die ersten 4 Stücke stammen dabei von Wedard, welche seit kurzem nun durch Seelenbrand von Wintergeist bei den Vocals verstärkt wird. Wintergeist steuern die restlichen 5 Stücke bei. „Schnee & Eis“ ist bereits als CD Version über das Label erhältlich.

Den Anfang des Gemeinschaftstonträgers bestreitet Wedard. Die Band kann schon nach dem kurzen, aber sehr stimmungsvollen Intro mit „My Eternal Dream of an Endless Sky“ schon mal direkt Akzente setzen. Rauer, schleppender Gitarrensound kombiniert mit hellen kreischenden Vocals erzeugt innerhalb weniger Augenblicke eine hoffnungslose, kalte Atmosphäre. Die Stücke sind sehr zugänglich und bleiben schon nach dem ersten Durchlauf im Ohr hängen. Wedard punktet aber auch spielerisch, denn die Stücke sind in ihrer Struktur doch recht dynamisch. Langsame schleppende Passagen, wechseln sich mit schnelleren Teilen ab. Der Gebrauch der Akustikgitarre und der Einsatz von Keyboards verstärkt die hoffnungslose, kalte Atmosphäre noch um ein Vielfaches. Die 3 Stücke wirken insgesamt dabei wie aus einem Guss und gerade nach wiederholten Durchläufen gibt es immer noch Feinheiten innerhalb der Stücke zu entdecken. Mein Anspieltipp ist „The Last Journey to Sagittarius Alpha“ Eine wahnsinnig intensive Atmosphäre und spielerisch ein starker Song.

Nach einer kurzen, sehr stimmungsvollen Überleitung übernimmt Wintergeist das Ruder und auch die Jungs wiesen ihren Stücken eine geile Atmosphäre einzuhauchen. Wintergeist setzten dabei ihren eingeschlagenen Weg auf den zwei vorangegangen Alben fort und zeigen schon in ihrem ersten Stück „Mondglut“ dass die Band sich spielerisch nochmals steigern kann. Grimmiges und raues Riffing in Kombination mit den hellen kreischenden Vocals sorgt von Anfang an für eine intensive Atmosphäre. Zusätzlich sorgen die kurzen, aber um so heftigeren schnellen Schlagzeugeinlagen oder die gut platzierten Tempowechsel für einen hohen Wiedererkennungswert. Insgesamt gehen Wintergeist aber deutlich schneller zu Werke als der Splitpartner. Die Stücke wirken in ihrer Struktur weniger vorhersehbar und gerade die plötzlich aus dem Nichts erscheinenden den Schlagzeugsalven sorgen für einen Überraschungsmoment.

Fazit: Der Gemeinschaftstonträger „Schnee & Eis“ bietet mit Wedard und Wintergeist zwei Bands die atmosphärisch und auch spielerisch zu überzeugen wiesen. Freunde des atmosphärischen und depressiven BM´s sollten hier ruhig mal mehr als nur ein Ohr riskieren, denn die Stücke zeigen sich in ihren Strukturen dynamisch und überraschen durch ihre Feinheiten, gerade nach dem mehrmaligen Anhören. Der Gemeinschaftstonträger ist bereits seit Anfang April über Ewiges Eis Record als CD Version erhältlich.







Titelliste:
01. Wedard - Einklang
02. Wedard - My Eternal Dream of an Endless Sky
03. Wedard - Die blauen Kristallflüsse von Ophräzon
04. Wedard - The Last Journey to Sagittarius Alpha
05. Wintergeist - Zwischenstück
06. Wintergeist – Mondglut
07. Wintergeist - Wege in die Ewigkeit (Der schwere Weg 2)
08. Wintergeist - Sturm aus Schnee und Eis
09. Wintergeist - Ausklang

Lineup:

Wedard:
Sternenfrost: Guitars, Bass, Keyboards & Vocals
Karmageddon: Drums
Seelenbrand: Vocals

Wintergeist:
Wintersonne: Guitars
Seelenbrand: Vocals & Drums

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 30 Apr 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

The Committee - Memorandum Occultus Vinyl

Arckanum - Den Förstfödde CD

Demoniac - Malleus Christianitas Vinyl

Poprava - Supredator Vinyl

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

Flammenaar - Gottes Sohn Digi CD

Shards of a Lost World - Zeugen des Todes Digi CD

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

16.00 EURO

12.00 EURO

15.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

10.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen