Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Urfuchs & Henbane - Mortar / Blutkrone Split (Eigenveröffentlichung 2016)

Datum: 23 Aug 2016 Kategorie: uvwxyz

 



Urfuchs & Henbane - Mortar / Blutkrone Split (Eigenveröffentlichung 2016). Grundsätzlich mag ich Split Veröffentlichungen. Zwei oder drei verschiedene Bands auf einem Tonträger zu hören ist kein schlechtes Vorhaben. Und so trudelte vor einigen Tagen die Split zwischen den beiden deutschen Horden URFUCHS und HENBANE in der Sturmglanz-Zentrale ein. Während sich URFUCHS noch recht offen mit Bildern und Informationen im Internet präsentieren, stellen sich HENBANE vergleichsweise Anonym dar, ja nicht einmal einen Metal-Archives-Eintrag gibt es zu diesem Zeitpunkt. Einzig die Tatsache, dass die Horde von einer Band namens AGONIE aus Niedersachsen abstammt.

Doch kommen wir zu den musikalischen Ergüssen beider Vertreter. Den Anfang machen die besagten HENBANE. HENBANE ist mysteriös, krank und rumpelig, aber es geht einem nicht aus dem Kopf. Das liegt vor allem an den geshreddeten Melodielinien, die handwerklich echt stark klingen. Die Herren haben schon jetzt einen ganz eigenen Sound. Die außergewöhnliche aber nicht gewöhnungsbedürftige Melodieführung macht alleine schon jeden Song zu einer interessanten Erfahrung, doch der rohe Stil der Künstler mit einer gewissen Vorliebe für Geradlinigkeit hat noch mehr zu bieten. Bereits nach den ersten Klängen fällt auf wie erdig und direkt die Produktion der 3 Titel ist. Trotzdem bewegt man sich Qualitativ aus dem Demo-Status heraus. Gesanglich drücke ich das Trio in die MGLA Ecke, was aber eher dazu dient, eine musikalische Schublade zu finden.

Der zweite Beitrag kommt von URFUCHS aus dem Norden. Hier findet mach einen Rock N`rolligen Ansatz wieder. Die Hamburger versuchen sich immer wieder an komplexen, aber niemals nervigen Rhythmus- und Tempoexperimenten. Abwechslung heißt das Zauberwort, das einigen Extreme Metal-Bands anscheinend unbekannt ist. Rasende Ausbrüche und grooviges Midtempogestampfe halten sich die Waage, stumpf und intelligent wechseln sich munter ab. Wirklich zu meckern gibt es eigentlich nichts. Hier fehlt zwar noch der Feinschliff, aber genau dies macht den Sound so angenehm – wenn man das Wort überhaupt in der Konstellation verwendet werden darf…

Fazit: Überrascht hat mich die Split absolut. Ja sogar überzeugen tut sich mich. Beide Kapellen haben potenzial und die Möglichkeit ordentlich Staub aufwirbeln. URFUCHSund HENBANE erfinden das schwarzmetallische Rad noch nicht einmal in Ansatz neu, aber das erwartet wohl auch niemand. Liebhaber von schnörkellos-klassischen Black Metals können das Teil ruhig antesten.





Tracklist:
01. Henbane - Mortar 05:53
02. Henbane - Capuche De Ghoul 03:17
03. Henbane - Downfall 06:00
04. Urfuchs - Kult des Koalemos 08:04
05. Urfuchs - Prophetenverse 05:07
06. Urfuchs - Blutkrone 04:57

Varar Wallheim

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 23 Aug 2016 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Blood Red Fog

Thanatotic Supremacy

CD

Wederganger / Urfaust

Split

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Venenum

Trance of Death

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen