Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos.  [ Termine hier ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews U - V - W - X - Y - Z

Urn - The Burning (Iron Bonehead Production 2017)

Datum: 27 Aug 2017 Kategorie: uvwxyz

 

 

Urn - The Burning  (Iron Bonehead Production 2017). Pünktlich (und wesentlich pünktlicher als diese Kritik) zur Festivalsaison gibt/gab es Neues von den sich bereits zur Institution gemausert habenden Finnen. Das Genre des Retro-Black-Thrash-Metal ist nicht mehr so vital, wie noch vor einigen Jahren, als am laufenden Band neue Alben rauskamen, die. Die Anzahl der Veröffentlichungen mag gesunken und die Szene nicht mehr ganz so präsent sein, es lohnt sich aber, die Augen offen zu halten. Denn nach wie vor gibt es Gruppen, die sich bedingungslos dem 80er Black-Thrash verschrieben haben und dabei kein Klischee auslassen. Eine davon sind die FINNEN mit dem klingenden Namen URN.

 

Mit „The Burning“ haben sie gerade ihr viertes Album veröffentlicht. Bei der angeschwärzten Interpretation des Thrash der Skandinavier steht eindeutig die Geschwindigkeit im Mittelpunkt. Die Kompromisslosigkeit, mit der sie dabei vorgehen, erinnert an die VENOM-Abrissbirne „Black Metal“. Diesem Primärziel wird dabei alles andere untergeordnet. Da gibt es dann mal Stilmittel wie etwa die dreckigen Screams oder so gut wie in jedem Titel ein fieses Gitarrensolo, die zur Auflockerung beitragen. Hauptsächlich wird aber auf „The Burning“ das Gaspedal bis zum Boden durchgedrückt. Das einzige Problem: Es ist als Hörer spätestens ab der Mitte des Albums recht schwer die Rübe stillzuhalten: Denn URN scheinen sich so wohl zu fühlen, in ihrem kleinen Biotop, dass sie gar nicht daran denken, einen Schlenker nach rechts oder links zu machen und somit geradlinig ihren Weg gehen bzw. spielen. Und immer wieder direkt, frontal auf das Riechorgan...

 

FAZIT:  In Anbetracht der Tatsache, dass „The Burning“ spielerisch mit allen Wassern gewaschen sind, verzeichnet ihr Black-Thrash-Metal eine ansehnliche Ausbeute an relevanten Songs. URN machen auf ihrem neuen Album keine Gefangenen und sind mit der Tachonadel immer nah am Anschlag. „The Burning“ ist wahrscheinlich nichts, was man auf Dauerrotation hören kann - als thrashmetallischer Muntermacher ist die Scheibe aber sehr sehr gut zu gebrauchen.

 

 

Tracklist:

01. Resurrection  01:27   

02. Celestial Light  04:58  

03. Hail the King  03:36  

04. Morbid Black Sorrow  05:13  

05. Sons of the Northern Star  04:17   

06. Nocturnal Demons  04:04 

07. Wolves of Radiation  04:36 

08. All Will End in Fire  04:18  

09. Falling Paradise  03:23   

10. The Burning  04:35  

 

LineUp:

Sulphur  - Vocals & Bass 

Revenant  - Drums 

TooLoud  - Guitars 

 

Varar Wallheim

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 27 Aug 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Das UNDER THE BLACK SUN  2017 ist vorbei. Vielleicht sollte man es in diesem Jahr  „Under The Black Clouds“ nennen! Und dies in zweierlei Hinsicht. Zum einem wurde  dem Veranstalter nur ein paar Wochen vorher das Gelände entzogen und... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen

Das Jahr 2015 ist nun bereits einige Tage alt und die Sturmglanz Leser haben abgestimmt welches Black Metal Album nun in den privaten Ruhmeshallen einen Ehrenplatz bekommt. Viele Bands haben sich im vergangenem Jahr wieder zurück auf... weiter lesen