Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

Sorghegard - Holocaust Of The Holy (Die Todesrune Records 2011). Sorghegard kommen aus Schweden und ist eine weitere Band des Setherial und Blackwinds Sänger Infaustus (aka Svavel), welche bereits seit 2000 besteht, aber erst jetzt, genauer im März 2011 ihr Debüt Album „Holocaust Of The Holy“ veröffentlicht hat. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Thulcandra - Fallen Angel’s Dominion (Napalm Records 2010). Thulcandra ist eine deutsche Black Metal Band, welche bereits 2003 durch die Brüder T. und S. Ludwig (Helfahrt) sowie S. Kummerer und J. Zintz (Obscura) ins Leben gerufen wurde. Mit „Perishness Around Us“ wurde 2004 dann auch ein Demo Tape veröffentlich.

Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Svikt - I Elendighetens Selskap (W.T.C./Blut & Eisen Prod. 2011). Auch wenn der Glanz alter Tage etwas verblast ist, hat Norwegen nach wie vor den Ruf, die wahre Heimat des Black Metal zu sein. Auch die 2008 gegründete Band Svikt stammt von dort und versucht nun, mit ihren im Februar 2011 erschienen Debüt Album „I Elendighetens Selskap“ an diese Zeiten anzuknüpfen, was ihnen meiner Meinung nach auch recht gut gelingt. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Setherial - Ekpyrosis (Regain Records 2010). Anfang der Neunziger, als die sogenannte zweite Welle des Black Metal, Skandinavien überrollte, genauer gesagt 1993, wurde die aus Schweden stammende Band Setherial gegründet, und müsste mittlerweile eigentlich jeden eingefleischten Schwarzmetaller ein Begriff sein, auch wenn sie gegenüber Bands wie Dark Funeral oder Marduk... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Typhus - Grand Molesters Of The Holy Trinity (Pestilence Records 2010). Typhus ist eine Black Metal Band aus den Staaten, welche 2003 von Lord Fig of Newton (Lord Typhus, Andy Newton), den Eigentümer von Dark Horizon Records gegründet wurde. Über dieses Label erschien 2005 auch das Debüt Album „Profound Blasphemous Proclamation“, den 2006 eine Split folgte, „Profound Blasphemous Proclamation“ wurde 2007 als Boxset noch einmal aufgelegt, neues Material gab es dann 2009 mit der Single „All Shall Worship Me In Despair“. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Quintessence - Le Bourreau De Tiffauges (Armée de la Mort Records 2011). Unter den Namen Occulta formierten sich 2005, vier junge Franzosen zu einer Black Metal Band, welche 2007 die Demo „Black Hordes Unleashed“ veröffentlichten, noch im selben Jahr entschloss man sich, die Band in Quintessence umzubenennen. Zum Quintett gewachsen, erschien 2009 das Debüt Album „Le Fléau de ton Existence“, dem 2010 eine Split folgte. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Sarke - Oldarhian (Indie Recordings 2011). Sarke (Thomas Berglie), der Name dürfte einigen bekannt sein, der Drummer von Khold und Tulus hat jetzt unter seinem Pseudonym seine eigene Band mit Nocturno Culto (u.a. Sänger von Darkthrone), im Jahr 2008 ins Leben gerufen. Anfänglich als Duo und unterstützt durch Session Musiker wurde 2009 das sensationelle Debüt Album „Vorunah“ veröffentlicht. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Silberbach - ...There Will Be Blood (Nebelfee Klangw. 2009/Darker Than Black Records 2011). Die Sachsen Silberbach sind ja nun schon seit vielen Jahren fester Bestandteil der deutschen Underground Black Metal Szene, die Band wurde 1996 ins Leben gerufen, 1998 erschien die Demo „The Dark Way to the Mighty Empire“, darauf folgte 2005 das Debüt Album „Inferno“, nach 2 Splits wurde 2007... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Taake - Kveld (Svartekunst Produksjoner 2011). Wenn es um Black Metal aus Norwegen geht, führt nach wie vor kein Weg an Taake vorbei, welche bereits seit 1994 unter diesen Namen ihr Unwesen treiben. Eigentlich das Projekt von Sänger Hoest, welcher sich bei Gastmusikern für Aufnahmen und Live Auftritte bedient. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Thornium - Fides Luciferius (Soulseller Records 2010). Die schwedischen Black Metaller Thornium sind vieleicht schon einigen bekannt, die Band existiert ja auch schon seit 1993 und veröffentlichten 1995 ihr Debüt Album „Dominions of the Eclipse“, welches in Underground Kreisen schon einen recht guten Anklang fand. Danach wurde die Band bis 2007 auf Eis gelegt, denn Sänger und Bandgründer Thyph musste wegen zahlreicher Delikte in den Knast. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Rauhnacht - Vorweltschweigen (Sturmklang 2010). Mit Rauhnacht handelt es sich um das Black Metal Solo Projekt des Österreichers Stefan Traunmüller, welcher auch alleine für alle Instrumente und den Gesang verantwortlich ist und nicht zu verwechseln, mit der deutschen Black Metal Band desselben Namens. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Sael - The Sixth Extinction (Pictonian Records 2010). Sael war eine deutsch-französische, und ist mittlerweile französische Black Metal Band, welche sich 2002 in München formierte, nach anfänglich mehreren Besetzungswechseln ist die Band aber nun in Frankreich beheimatet. Nach einer Demo und einer Split wurde 2007 das „Debüt“ Album (EP) „Ocean“ veröffentlicht, welches schon recht gute Resonanzen erfuhr, aber durch seine vier Songs und einer kurzen Spiellänge, eher als EP gewertet wird. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Shores Of Ladon - Promo 2010 (Demo - Eigenproduktion/Schwaerze Prod. 2010). Die Bands Skady und Balnasar aus Mecklenburg-Vorpmmern konnten sich bereits 2009 mit ihren Debüt Alben in gewissen Kreisen des deutschen Black Metal Undergrounds einen Namen machen. Mit Shores Of Ladon formierte sich 2009 eine neue, vielversprechende Truppe, welche teilweise aus Mitgliedern der angesprochenen Bands besteht. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Stolthet - Intoleranz (Per Crucem Ad Lucem 2010). Aus dem ostdeutschen Black Metal-Underground, genauer gesagt, aus dem Erzgebirge/Sachsen kommen Stolthet, welche 2009 mit ihrer ersten Demo „Flamme der Reinheit“ schon ein erstes Ausrufezeichen setzen konnten. Das Teil fand reichlichen Anklang und war auch recht schnell ausverkauft. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Rev 16:8 - Ashlands (AFM Records 2011). Wenn es um Black Metal geht, ist Schweden nach wie vor eine der besten Adressen, auch wenn der Glanz vergangener Tage schon etwas verblasst ist. So schaffen es doch immer wieder einige Bands, an die alten Zeiten anzuknüpfen, das aber ohne zu kupfern, mit neuen, eigenen Ideen und das Erbe wird in Ehren gehalten. Eine dieser Bands ist REV 16:8, welche 2008 aus der Death/Black Metal Band Bloodshed entstand, und mit ihren beeindruckenden Debüt Album „Grand Tidal Rave“ im Jahre 2009 die Szene aufmischte. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

<< aktuelle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 8 9 ältere Beiträge >>

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

The Committee - Memorandum Occultus Vinyl

Arckanum - Den Förstfödde CD

Demoniac - Malleus Christianitas Vinyl

Poprava - Supredator Vinyl

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

Flammenaar - Gottes Sohn Digi CD

Shards of a Lost World - Zeugen des Todes Digi CD

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

16.00 EURO

12.00 EURO

15.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

10.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen