Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

The Committee - Memorandum Occultus (Folter Records 2017)

Datum: 01 Apr 2017 Kategorie: pqrst

 



The Committee - Memorandum Occultus (Folter Records 2017). Leider muss ich jetzt direkt mit der Tür ins Haus fallen, da ich die Enttäuschung über den mir vorliegenden Tonträger nicht weiter bei mir halten kann. Wir wollen hier nicht auf die Meinungsschiene andere Magazine aufspringen, aber jetzt mal Butter bei die Fische: THE COMMITTEE hauen uns nach 3 Jahren ein Album mit dem Namen „Memorandum Occultus“ um die Ohren, welches noch nicht mal ansatzweise an den Vorgänger „Power Through Unity“ heranreicht. Mag sein, dass ich der einzige bin der das so sieht, aber „Power Through Unity“ war ein Hyper Album voller Atmosphäre und robusten Ruhm.

Natürlich ist „Memorandum Occultus“ kein schlechtes Black Metal Album, aber tut doch bitte nicht so, als wäre es eine enorme Steigung zu „Power Through Unity“. Selbst wenn ich mich dazu verleiten lasse zu sagen, dass die Titel-Strukturen und Gitarren-Riffs nach der selbigen Bauart erstellt wurden, heißt dies noch lange nicht, dass sie besser sind. Dann müsst ihr auch mal die Lauschlappen richtig aufmachen und euch nicht vom Erfolg des Vorgängeralbums blenden lassen. „Memorandum Occultus“ hat weder einen eigenen Charakter noch eine eigene Seele. „Memorandum Occultus“ hätte eigentlich im Vorfeld von „Power Through Unity“ erscheinen müssen und nicht als „logische Fortsetzung“. So ein Quark! Handwerklich gibt es an „Memorandum Occultus“ kaum etwas auszusetzen. Das Schlagzeug sitzt, die Gitarren kreisen und der kräftige Gesang führt das gesamte Kommando in die Schlacht.

FAZIT: Gebrüll, harte Gitarren halt, das Ganze gut gespielt und produziert, aber ohne Inhaltlichen oder emotionalen Reiz. THE COMMITTEE mangelt es offensichtlich an zwingenden Ideen und Kreativität. Für mich ein herbe Enttäuschung, ohne persönliche Kritik. Vielleicht waren meine Erwartungen auch einfach nur zu hoch, aber „Memorandum Occultus" erfüllt lediglich die Pflicht dessen, was schon einmal viel besser gemacht wurde, statt seine Macher als vielversprechende Band von morgen zu küren. Mit einem Wort … langweilig!!! Live wiederrum soll das Zeug wohl ordentlich zünden!




Trackliste:
1. Dead Diplomacy - Weapons of war
2. Synthetic, organic goods - Weapons of genocide
3. Golden chains - Weapons of finance
4. Treacherous teachings - Weapons of religion
5. Flexible facts - Weapons of chronology
6. Intelligent insanity - Weapons of methodology and duality

LineUp:
Marc Abre - The Mediator - Bass & Vocals
William Auruman - The Charter - Drums & Percussion
Aristo Crassade - The Trigger - Guitars & Vocals
Igor Mortis - The Conspirator - Vocals & Guitars
Urok - The Inquisitor - Keyboards

Varar Wallheim

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 01 Apr 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Blood Red Fog

Thanatotic Supremacy

CD

Wederganger / Urfaust

Split

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Venenum

Trance of Death

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen