Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews P - Q - R - S - T

Theosis - Ierotelestia (Portrait Of Pest Production 2016)

Datum: 21 Jan 2017 Kategorie: pqrst

 



Theosis - Ierotelestia (Portrait Of Pest Production 2016). Nachdem die Tape-Version der Scheibe mit einer Auflage von 300 Stück komplett vergriffen ist, gibt es nun den klassischen Silberling von „Ierotelestia“. Die Aufmachung der Scheibe, die Verwendung von Symbolen aus der Alchemie und die Tatsache, dass die Herren aus Griechenland kommen, vermutet bereits diverse Synergien im Vorfeld ohne einen Ton gehört zu haben. Mit „Ierotelestia“ haben die 3 Herren ihr zweites Vollalbum am Start. Mit sieben Titeln und einer Spielzeit von knapp über 34 Minuten ist dies eine kurze aber durchaus intensive Präsentation.

Die Marschrichtung und der Stil ist klar: okkult, finster und melancholisch. Die drückende und spirituelle Atmosphäre ist mit viel Hall versetzt und wird mit einer Menge Ambient-Ritual-Klängen unterstützt. Die gewaltigen Schlagbolzen am Anfang der Scheibe bringen den Hörer in eine düstere Stimmung. Auch einige Sprachsamples werden vor dem ersten Donnerschlag verwendet, so dass die Spannung immer weiter steigt. Dann geht es los mit größtenteils ruppigen Geprügeln im mittelschnellen Tempo. Die Titel werden Blastspeed und Uffta-Beats versehen und mit sphärischen Keyboards dezent unterlegt. Weiterhin wechselt man das Tempo immer wieder und ballert dann nur noch aggressiv und mit flirrenden Gitarren nach vorn. Das ist sicher nicht schlecht, und entspricht den aktuellen Stilen zwischen ACHERONTAS und ROTTING CHRIST. Die melodischen Elemente und das Tempo gehen zum Ende hin variabler zu Werke und werden größtenteils groovig bis schleppend absolviert. Die Produktion ist bewusst roh und dumpf geraten, was sicherlich pure Absicht ist. Immerhin ist der Sound gerade noch passabel genug, um das, was an den Leadgitarren passiert, auch noch herauszuhören. Dass gerade mal sieben Songs auf dem Album zu finden sind, verstärkt hingegen noch den Eindruck, dass „Ierotelestia“ eine sehr spontane Angelegenheit ist.

Fazit: Musikalisch ist „Ierotelestia“ sicherlich nicht schlecht, eher im Gegenteil. Das Konzept einer robusten und dennoch morbiden Ausdrucksform hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Insgesamt klingen Theosis erfrischend eigenständig, das sollte honoriert werden. „Ierotelestia“ ist auch im Sturmglanz Store verfügbar!






Tracklist:
01. The Malediction of the Fallen 02:58
02. The Rite of Conjuration 06:57
03. The Morning Star 01:50
04. The Awakening 07:34
05. The Serpentine Offering 02:48
06. The Son of Perdition 06:03
07. The Ruler of Cosmic Existence 06:08

LineUp:
Capricorni Saturnia - Vocals, Strings & Samples
Sven - Druma

Varar Wallheim

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 21 Jan 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Blood Red Fog

Thanatotic Supremacy

CD

Wederganger / Urfaust

Split

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Venenum

Trance of Death

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen