Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

Reviews K - L- M - N - O

Lathspell - Torn Cold Void (Wolfspell Rec./Patologian Laboratorio Productions 2016). Die finnische Black Metal Horde Lathspell meldet sich nach 2 Jahren mit ihrem neusten Werk „Torn Cold Void“ zurück Stilistisch hat sich auch nach dieser Zeit nichts Großartiges geändert. Die vier Finnen spielen auch auf ihrem fünften Album rauen, grimmigen und melodischen Black Metal, der mit anderen finnischen Bands wie Horna, Azaghal oder Hautakammio vergleichbar ist. „Torn Cold Void“ besitzt 4 sehr lange Stücke und die Spielzeit liegt bei knapp 40 Minuten. Am 30 April, passend zur Walpurgisnacht, erscheint das Werk über Wolfspell Records in limitierter Stückzahl. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Kalmankantaja - Tyhjyys (Wolfspell Records 2016). Erst vor wenigen Wochen veröffentlichte Kalmankantaja das letzte Album „Waldeinsamkeit“. Grim666, alleiniges Mitglied hat in der Zwischenzeit einige Mitstreiter um sich versammelt können und mit „Tyhjyys“ erscheint nun das erste gemeinsame Album. Kalmankantaja bleiben ihrem Stil treu und spielen auch weiterhin sehr atmosphärischen Black Metal im Midtempobereich. „Tyhjyys“ besitzt fünf mittellange Stücke und eine Spielzeit von etwas mehr als 43 Minuten auf. Das Album erscheint am 30.04.2016 limitiert auf 500 Einheiten über Wolfspell Records. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Orobas - Arise In Impurity (Wolfmond Production 2016). Orobas stammen aus Bangladesch, einem Land, das ich persönliche nicht sofort mit Extrem Metal assoziiere, sei es drum die Band veröffentlicht ihre erste EP „Arise In Impurity“ über das deutsche Wolfmond Label. Die musikalischen Einflüsse sind laut Aussagen der Band Behemoth, Mayhem oder auch Venom. Ein breites Spektrum also. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Lendas Ocultas - Orgen Eugnas (Wolfmond Production 2016). Lendas Ocultas aus Brasilien dürften in unseren Breiten noch gar nicht bekannt sein, kein Wunder veröffentlicht die Band gerade ihre erste Demo „Orgen Eugnas über Wolfmond. Die Brasilianer orientieren sich am rauen und grimmigen Black Metal mit starken skandinavischen Einflüssen. Die vorliegende Demo enthält inklusive eines Intro 5 Stücke mit einer Gesamtspieldauer von 22 Minuten. Die Demo ist bereits bei Wolfmond Production als limitierte... Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Kristenslakter - Hass und Verachtung Demo (Wolfmond Production 2016). Die Demo „Hass und Verachtung“ der beiden Sachsen Hell Samael und Christcrusher um die Formation um Kristenslakter erschien bereits in einer limitierten Auflage von 100 Einheiten in Eigenproduktion im Jahre 2013 nun hat sich Daniel von Wolfmond der Demo angekommen und sie über sein Label in limitierter Auflage wiederveröffentlicht. Kristenslakter spielen keyboardsdominierten deutschen Pagan/ Black Metal mit hasserfüllten deutschen Texten. Die Demo enthält 8 Stücke mit einer Spieldauer von etwas mehr als einer halben Stunde. Die Wiederveröffentlichung ist bereits über Wolfmond Production erhältlich. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Magoth - Der Toten Gesang (Eigenproduktion 2016). Bei Magoth handelt es sich um eine noch sehr junge deutsche Band aus Bonn, die mit der Demo „Der Toten Gesang“ ihren Einstand gibt. Die Demo enthält sieben Stücke und besitzt eine Spielzeit von 34 Minuten. Spielerisch orientiert sich die Band am skandinavischen Black Metal der 90ziger Jahre. Die Demo ist rauer und grimmiger BM, der aber wie die Vorbilder aus Skandinavien mit sehr melodischen Gitarren daherkommt. Die Demo „Der Toten Gesang“ kann direkt über die Band erworben werden. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Morar - Wahlheim (Nebular Winter Productions 2016) Morar ist eine Band, deren genaue Hintergründe auch intensive Recherchen im Internet kein Licht ins Dunkle bringen. Die Mitglieder sind genauso wenig bekannt, wie der genaue Herkunftsort. Nach eigenen Angaben wollen die Musiker lieber die Qualität ihrer Musik sprechen lassen, und diese klingt auf dem aktuellen Album „Wahlheim“ schon mal gar nicht schlecht. Das Album besitzt 7 Stücke mit einer Spielzeit von 47 Minuten. Morar bezeichnen ihren Stil Sophisticated BM, was nichts Anderes als rauer aber auch melodischer BM darstellt. Das „Wahlheim“ ist bereits über das griechische Label Nebular Winter Productions als CD Version erschienen. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Malum - Awakening of the Black Flame (Patologian Laboratorio Productions 2016) Die Band Malum existiert bereits seit 2013. Innerhalb dieser kurzen Zeit kann die finnische Band, um den alleinigen Kopf Tyrant bereits auf 2 EP´s und ein vollwertiges Album zurückblicken. Anfang April erscheint nun mit „Awakening of the Black Flame“ bereits die dritte EP über das finnische Label Patologian Laboratorio Productions. Die EP besitzt eine Spieldauer von knapp 24 Minuten und 3 Stücke melodischen und rauen Black Metals finnischer Prägung. Die EP wird in einer Limitierung von nur 200 Einheiten erscheinen. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Mavorim / Meuchelmord - Memento Mori Gemeinschaftstontäger (Narbentage Produktion 2016). Die beiden Bands Mavorim und Meuchelmord haben bereits im Januar dieses Jahres den Gemeinschaftstonträger „Memento Mori“ über Narbentage Produktion veröffentlicht. Während für Mavorim die Split Veröffentlichung ein erstes Arbeitszeugnis darstellt, ist Meuchelmord seit einigen Jahren bereits erfolgreich in der deutschen Szene etabliert. Beide Bands orientieren sich spielerisch am atmosphärischen BM, welcher aber auch Einflüsse aus dem DSBM oder auch Ambient bietet. Die Split Veröffentlichung besitzt eine Spieldauer von fast einer Stunde und beide Formationen präsentieren sich jeweils mit fünf eigenen Stücken. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Meuchelmord - Apathie (Narbentage Produktion/Winterwolf Records 2015). Cernnunos seines Zeichens alleiniger Kopf hinter Meuchelmord hat bereits im November letzten Jahres mit Hilfe von Winterwolf Records und Narbentage die EP „Apathie“ veröffentlicht. Der Niedersachse hat sich in den letzten Jahren durch eine Vielzahl von Veröffentlichungen einen Namen in der Szene gemacht und knüpft mit seiner EP an die vergangenen Werke an. Die EP „Apathie“ enthält inklusive Intro 5 Stücke feinsten DSBM mit stark Post/ Black Metal Einschlag. Sie ist als limitierte Tape Version und bei Winterwolf Records auf CD erschienen. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Kalmankantaja - Waldeinsamkeit (War Against Yourself 2016). Der Grim666 seines Zeichen alleiniges Mitglied der finnischen Formation Kalmankantaja veröffentlicht dieser Tage bereits sein achtes Album. Dabei ist er doch gefühlt in 1000 weiteren Bands involviert und steckt bspw. auch hinter Hautakammio. Nun ja mit Kalmankantaja lebt er seine Passion für depressiven und atmosphärischen BM aus. Das neue Album „Waldeinsamkeit“ bietet knapp 40 Minuten stimmungsvollen BM und setzt dabei die musikalische Weiterentwicklung der Band fort. Das Album „Waldeinsamkeit“ erscheint in zwei unterschiedlichen Versionen auf CD (Digipack limitiert auf 50 Einheiten und Jewelcase) über War against Yourself. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Mésalliance - Ère Rance (Eigenproduktion 2016). Mésalliance ist noch eine recht unbekannte Band aus dem Süden Frankreichs. Gerade hat die Band, die derzeit nur als Einmannprojekt agiert, das erste Album „Ere Rance“ fertigt gestellt und wird es, da derzeit noch kein Label vorhanden, ist in Eigenregie über den digitalen Weg veröffentlichen. Eines vorweg das Album hebt sich sehr von aktuellen BM Veröffentlichungen ab, da es sich aufgrund seiner unterschiedlichen Stilelemente nicht in eine Schublade stecken lässt. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Nazarene Decomposing - Burn The Crucified (Noise Apocalyse Productions 2016). Die aus Passau stammende Band Nazarene Decomposing veröffentlicht nach einigen Problemen besatzungstechnischer Natur ihr zweites Album „Burn the Crucified Whore“ über das deutsche Label Noise Apocalypse Productions. Die Band ist ihren angestammten Pfaden treugeblieben und konnte sich vor allem in Sachen Produktion oder auch Songwriting gegenüber ihren vorangegangenen Veröffentlichungen nochmals deutlich steigern. Die Bayern spielen schnellen und rauen BM, der hin und wieder an Bands wie Marduk erinnert. Das Album bietet 9 Stücke und weist eine Spieldauer von 45 Minuten auf. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Morte Incandescente - ...o mundo morreu! (War Arts Productions 2016). Seitdem letzten Album „...Relembrando um Túmulo Esquecido“ der portugiesischen Formation Morte Incandescente sind bereits knapp 6 Jahre vergangen doch nun veröffentlicht das Duo um Nocturnus Horrendus, dem alleinigen Kopf hinter Corpus Christii, mit ...o mundo morreu! (die Welt stirbt) das vierte Studioalbum. Es wird vorerst nur als Vinyl Version über das portugiesische Label War Arts Productions erscheinen. Morte Incandescente haben sich dem rauen und primitiven Black Metal der 90ziger Jahre verschrieben und präsentieren ihre eigene Version der guten alten Zeiten in 12 neuen Stücken mit einer Spielzeit von knapp 50 Minuten. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Kshatriya - Vsque ad Sidera Vsque ad Inferos (Barbatos Productions 2016). Kshatriya ist noch eine relativ neue Black Metal Formation in der italienischen Szene. Ihr Debütalbum „Vsque ad Sidera Vsque ad Infero“ ist nun über Barbatos Productions erschienen. Das Album enthält 6 Stücke und eine Spieldauer von rund einer halben Stunde. Die Italiener orientieren sich dabei sehr stark am norwegischen BM der 90ziger Jahre und das gar nicht mal schlecht. Über das Lineup, warum auch immer, hüllt die Band den Mantel des Schweigens. „Vsque ad Sidera Vsque ad Inferos“ erschien in limitierter Auflage (jeweils nur 100 Stück) sowohl als CD als auch Tape Version direkt über Barbatos Productions. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

Lebensnacht - Raging Storm of Apocalypse (Naturmacht Productions 2016). Am 20 Februar veröffentlicht Lebensnacht mit „Raging Storm of Apocalypse“ das vierte Album über das hauseigene Label Naturmacht Productions. Auf dem vierten Album hat Robert Verstärkung in Martin Krell am Schlagzeug gefunden. Beide kennen sich bereits aus der Band Sado Sathanas. Lebensnacht spielen rauen manchmal grimmigen und sehr melodischen BM. Das aktuelle Album „Raging Storm of Apocalypse“ besitzt eine Spielzeit von knapp 40 Minuten und 7 Stücke. Wie schon erwähnt erscheint das Album bei Naturmacht Production sowohl als normale CD Version als auch in einem limitierten Digipack. Den ganzen Artikel lesen >

____________________________

 

<< aktuelle Beiträge 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 ältere Beiträge >>

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Blood Red Fog

Thanatotic Supremacy

CD

Wederganger / Urfaust

Split

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Venenum

Trance of Death

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

WILD  HUNT  OPEN AIR 2018 - 16.06.2018 Oberthal/Saarland. Die Erstsichtung des Flyers Anfang März zur Ankündigung des Festivals war schon mal sehr Vielversprechend.  Sollte sich vielleicht ein neues Open Air formieren? Die... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

14.07.2018 - Auch in diesem Jahr durften wir der Einladung auf das ETERNAL HATE FEST folgen. Bereits die 16. Ausgabe des fast schon legendären Festivals wird in diesem Jahr gefeiert. Während andere Festivals hierzulande qualitativ immer mehr... weiter lesen