Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos.  [ Termine hier ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

Reviews K - L- M - N - O

Norrut - Totenpforte (This Winter Last Forever & Slime Citadel 2016)

Datum: 12 Mar 2017 Kategorie: klmno

 



Norrut - Totenpforte (This Winter Last Forever & Slime Citadel 2016). Bei der im letzten Jahr erschienen EP „Totenpforte“ handelt es um das erste Lebenszeichen der sächsischen Band Norrut. Die Sachsen präsentieren auf der Veröffentlichung nicht nur typische BM Roots, sondern überraschen durch vielfältige Einflüsse. Insgesamt bietet „Totenpforte“ 5 Stücke und weist dabei eine Spieldauer von knapp 25 Minuten auf. Erschienen ist das gute Stück über This Winter Last Forever als CD Version und als Tape über Slime Citadel.

Schon von Beginn an zeigt sich die Band in ihren Songstrukturen sehr vielfältig und anspielungsreich. Eine stupide Aneinanderreihung von Riffs ist hier Fehlanzeige. Die Songs überzeugen durch ein durchdachtes Songwriting, dass sich vom BM Allerlei heutzutage deutlich abhebt. Songs wie „Lichterloh“ oder „Totenstille“ zeigen dabei die spielerischen Talente der Band. Die Einflüsse der Songs reichen dabei über den Tellerrand des BM hinaus, denn so weisen „Totenstille“ oder auch „Lichterloh“ einige stimmungsvolle Trash Metal Passagen auf. Die Produktion ist rau und grimmig, aber dennoch extrem druckvoll ausgefallen. Der heisere und kräftige Gesang passt sich der Produktion sehr gut an. Nur sehr vereinzelt tritt die Band aufs Gaspedal, muss es aber meiner Meinung nach auch nicht, denn im Midtempobereich liegen. eindeutig die Stärken der Sachsen. Anspieltipp ist meiner Meinung nach „Lichterloh“, ein Song der doch eine sehr starke Reminiszenz zu alten Slayer Alben aufweist. Allgemein überzeugt die EP durch ihre Vielfältigkeit und ihre Homogenität. Norrut zeigen ihr vorhandenes Potenzial, das schon jetzt die Lust auf weitere Werke weckt, mit „Totenpforte“ ist der Band auf jeden Fall schon mal ein gelungenes Debüt geglückt.

Fazit: Norrut liefern mit „Totenpforte“ ein überraschend starkes erstes Lebenszeichen ab, welches sich aufgrund seiner vielfältigen Einflüsse doch deutlich vom aktuellen BM Standard abhebt. Klare Kaufempfehlung deshalb von mir. BM aus deutschen Lande dem auf jeden Fall Beachtung und Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte.




Titelliste:
01. Tortured Faces
02. Totenstille
03. The War Isn't over Yet
04. Schrei nach Erde
05. Lichterloh

Lineup:
Surtr: Bass
Dementum: Drums
Abigor: Guitars
T.: Vocals

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 12 Mar 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Das UNDER THE BLACK SUN  2017 ist vorbei. Vielleicht sollte man es in diesem Jahr  „Under The Black Clouds“ nennen! Und dies in zweierlei Hinsicht. Zum einem wurde  dem Veranstalter nur ein paar Wochen vorher das Gelände entzogen und... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen