Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos.  [ Termine hier ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews F - G - H - I - J

Higurd - Egozentrik (Wolfmond Production 2016)

Datum: 26 Feb 2017 Kategorie: fghij

 



Higurd - Egozentrik (Wolfmond Production 2016). Tief aus den Hochwäldern des Thüringer Waldes, aus der legendären Glasstadt Neuhaus am Rennweg und der Spielzeugmetropole Sonnenberg stammen HIGURD. Die Landschaft prägt ein raues Klima umhüllt von unberührter Natur und dunklen Wäldern. Mit diesem Wissen vermutet man eigentlich eine weitere Pagan Metal Band. Doch weit gefehlt - das Duo spielt Black Metal - und mit diesem Albumnamen haben sie ihren Stil auch einen eigenen Namen gegeben. Nicht nur das Album wurde mit „Egozentrik“ betitelt, sondern auch die gesamte Art und Weise der Band könnte nicht passender benannt werden.

Das zweite volle Album rotiert im Player und verblüfft mich… handelt es sich hierbei nicht um klassischen Black Metal. Higurd verarbeiten vielmehr Einflüsse und Strömungen die nicht sofort benannt werden können: so kann der Hörer neben dem schwarzen Metal auch Neo-Dark-, Avantgardistische Elemente und überraschenderweise Deutsch Rock/Metal vernehmen. Doch wie ist dies gemeint? Das Grundgerüst besteht aus deutschen Black Metal, welcher immer wieder in die benannten Stile abdriftet. Klargesang, egozentrischen Geschrei und natürlich typisches BM Gekeife bilden die Säulen der Reise. Ja sogar Einflüsse von ihren Thüringer Landsleuten EISREGEN kann ich heraushören. Dann gibt es diese egozentrischen Black Metal-Einschübe, die ambient-artigen Parts und die doomigen Passagen, somit ist das, was die die beiden Musiker auf ihrem zweiten Album zum von sich geben, keinesfalls neu oder revolutionär. Muss es auch nicht, denn das emotionale, rabiate Werk „Egozentrik“ ist - trotz eines eher hohen Melodieanteils und ein extrem rohes Stück Waldschratbraten, das durch ein auf höchster Stufe brutzelndes Höllenfeuer gejagt wird und so wunderbar in den Ohren nagt. Und das ist am Ende das Wichtigste.

Fazit: „Egozentrik“ ist qualitativ weit oben, es berührt, es verströmt eine echte Atmosphäre und es beschert beim Hören ein bizarres und unwirkliches Gefühl. So derb und doch so schön. So hässlich und doch so edel. So abstoßend und anziehend zugleich.





Tracklist:
01. Freiheit 03:10
02. Jag känner mig hämma i dina ögon 04:17
03. Minusmensch 05:00
04. In meinem Tun der Teufel 04:47
05. Entweiht 03:40
06. Innere Unruhe 02:19
07. Herz 04:05
08. Du bist tot (Teil 2) 04:43
09. I Am the Night

LineUp:
Nargathrond - Guitars & Vocals
Morbid - Vocals

Varar Wallheim

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 26 Feb 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Das UNDER THE BLACK SUN  2017 ist vorbei. Vielleicht sollte man es in diesem Jahr  „Under The Black Clouds“ nennen! Und dies in zweierlei Hinsicht. Zum einem wurde  dem Veranstalter nur ein paar Wochen vorher das Gelände entzogen und... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen