Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews F - G - H - I - J

Grimoire - À la lumière des cendres (Eisenwald Tonschmiede 2016)

Datum: 10 Oct 2016 Kategorie: fghij

 



Grimoire - À la lumière des cendres (Eisenwald Tonschmiede 2016). Die kanadische Einmann Band Grimoire um den Ausnahmemusiker Fiel, der u.a, auch bei Forteresse mitwirkt veröffentlichte „À la lumière des cendres“ bereits 2011 in sehr begrenzter Stückzahl über Morbid Winter Records. Nun knappe 5 Jahre später nimmt sich das deutsche Label Eisenwald Tonschmiede wieder dem Album an und veröffentlicht es als LP und CD Version wieder. „À la lumière des cendres“ war damals schon ein richtig starkes Album, leider fand es durch die Größe des Labels nur wenig Beachtung. Liebhaber der BM Szene rund um Quebec werden mit dem 42 Minuten Spieldauer ihre Freude haben, treffend bei "À la lumière des cendres“ doch rauer und melodischer BM aufeinander.

Grimoire gehören noch zu den eher weniger bekannten Formationen aus dem Raum Quebec, spielen aber nicht minder intensiven BM wie die bekannteren Acts wie Sorcier de Glaces oder auch Monarque usw.„À la lumière des cendres“ ist bereits 2011 erschienen und nur der geringen Stückzahl ist es anzulasten, dass das Album in unseren Breiten eher untergegangen ist. Das Album bietet alle typischen Merkmale kanadischer Bands, spielerisch stark, rau aber dennoch sehr melodisch. „À la lumière des cendres“ bewegt sich meist im mittleren Tempo und nur sehr selten nimmt es an Fahrt auf. Die Gitarren erzeugen den typischen Quebec Sound. Der Kanadier Fiel erzeugt innerhalb weniger Minuten eine kalte und frostige Stimmung, die von dezentem Keyboardsound noch um ein Vielfaches verstärkt wird. Fiel´s krächzender und leicht heisere Gesang verleiht den Stücken einen hohen Wiedererkennungswert. Die Produktion ist wie es zu erwarten ist klar und druckvoll. Auf einen Anspieltipp verzichte ich ganz bewusst, denn „À la lumière des cendres“ ist ein in sich so starkes Album, dass es wirklich schwer fällt einen Song hervorzuheben. Freunde des BM´s aus Quebec werden auf jeden Fall Gefallen an der Wiederveröffentlichung des Albums finden, denn verdient hat „À la lumière des cendres“ es auf jeden Fall.

Fazit: Wiederveröffentlichungen sind immer ein zweischneidiges Schwert, allerdings ist „À la lumière des cendres“ ein Album, das es sowohl aus spielerischer als auch aus Sicht der Produktion mehr als nur verdient hat einem breiteren Publikum zugänglich gemacht zu werden. Eisenwald Tonschmiede spendierte zu der regulären CD Version noch die LP Version. Für alle die „À la lumière des cendres“ noch nicht in der Sammlung haben bietet sich jetzt die Chance ihre Sammlung aufzustocken. „À la lumière des cendres“ erscheint am 28. Oktober.




Titelliste:
01. Bérisiel I
02. Bérisiel II
03. À l'ombre du vieux chêne
04. Les Flammes de l'ignorance
05. Ostara
06. Les Cieux de l'insignifiance
07. Outro

Lineup:
Fiel: Alle Instrumente & Vocals

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 10 Oct 2016 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

Necros Christos

Domedon Doxomedon

3er CD

Acherontas

Faustian Ethos DigiCD

CD/Vinyl

Blood Red Fog

Thanatotic Supremacy

CD

Wederganger / Urfaust

Split

DigiCD

Nokturnal Mortum

To The Gates of Blasphemous

Vinyl

Venenum

Trance of Death

CD

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Die wahre Natur des Black Metal... Black Metal ist Satan! So jedenfalls die allgemeine und verbreitete Meinung hierüber. Und auch die vieler Musiker. Doch denke ich persönlich, dass dem nicht so ist. Hierzu möchte ich die wahre Natur des Black... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen