Black Metal Termine

An dieser Stelle findet ihr aktuelle Termine zu einzelnen Black Metal Gigs. Alle Angaben haben keinen Anspruch auf  Richtig- und Vollständigkeit. Schickt eure Konzerttermine an folgende E-Mail Adresse: email@sturmglanz.de. Am besten gleich mit einem Flyer zur optischen Präsentation. Tip: Schaut auch in unser Forum für aktuelle Infos. [ zum Forum ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Aus diesem Grunde gibt es bei uns auch keine Punkte oder ähnliche Bewertungsmaßstäbe. [ weiter ]

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Bandinterview: Whiskey Ritual (deutsch)

 

 

Sturmglanz: Hallo, zuerst einmal danke für das Interview! Könntet ihr Whiskey Ritual kurz einmal vorstellen?

 

Whiskey Ritual: Wir sind eine Band aus Italien und wir spielen Black’n’Roll gemischt mit Zeug wie Venom, Motorhead, Darkthrone und den dreckigsten Punk. Wir veröffentlichten bereits 2 Alben, 1 Ep und eine Tribute-Split mit unseren Brüdern ForgottenTomb.

 

 

Sturmglanz: Wie haben die Mitglieder von Whiskey Ritual zueinander gefunden und woher stammt die Idee hinter der Band?

 

Whiskey Ritual: Whiskey Ritual wurde in einer durchzechten Nacht geboren, als sich Dorian Bones und Plague auf einem hiesigen Konzert kennenlernten. Nach einigen Bieren, begannen sie über ihren musikalischen Vorlieben zu sprechen und entschieden dieses Projekt zu starten, vorerst nur als Nebenprojekt, da jedes Mitglied auch in mehreren anderen Bands spielte.Sofort traten A. und Asher KNR der Band bei. Und das ist der Grund dafür das Whiskey Ritual geboren war.

 

Sturmglanz: Eure Mitglieder sind in einigen Bandstätig. Wie wirkt sich das auf Whiskey Ritual musikalisch und zeitlich aus?

 

Whiskey Ritual: Es ist nicht so schlecht wie es scheint. Ich meinezeitlich müssen wir alles über Monate planen wie es andere Bands machen, also ist es nicht zu schwer dafür zu sorgen, dass es funktioniert. Musikalisch weiß jeder von uns was zwischen den verschiedenen Projekten funktioniert. Also kann man wirklich sagen, dass wir unsere Ziele gesetzt haben und wir wissen wie man sie erreicht wenn wir mit dem Schreiben beginnen.

 

Sturmglanz: Wie entsteht bei euch ein Song, sowohl der Text als auch das musikalische?

 

Whiskey Ritual: Die Texte sind alle von Dorian Bones’s Beschwerden haha. Über die Lieder kann ich nur sagen, dass alles mit den Gefühlen, mit denen wir zurzeit leben, beginnt. Wir spielen einen Riff und sofort ist ein neuer Song zusammengestellt.

 

Sturmglanz: Bei eurem Debüt „In Goat WeTrust“ tritt Apollyon bei dem Song „One Million“ als Gastsänger auf. Wie kam es zu der Zusammenarbeit?

 

Whiskey Ritual: Alles begann als unser Bassist Plague auf dem FestungOpen Air war. Er traf Apollyon persönlich und sie begannen sich bei Bier und Zigaretten zu unterhalten. Und genau so ist es passiert haha.

 

Sturmglanz: Der Name eures neuem Albums („Narconomicon“) ist auf das Necronomiconaus Tanz der Teufel angelehnt. Warum habt ihr diesen Namen gewählt?

 

Whiskey Ritual: Wir entschieden uns dafür, weil wir stark an Narcos undOkkultes glauben.

 

Sturmglanz: Der Text des Songs „Bootleg in a Bootleg“ ist sehr interessant. Erzählt doch bitte ein wenig darüber was ihr mit dem Song ausdrücken wolltet.

 

Whiskey Ritual: Haha weißt du, wir leben in einer Welt wo die “neuenGenerationen” nichts über Bootlegs und solchen Zeug wissen. Als wir noch fanatische Jugendliche waren, wurden wir von solchem Scheiß angezogen und die Bastarde die das Zeug machen, sind wirklich bereit ihre Mutter auf das Cover des Bootleg zu drucken – nur um ein bisschen Geld zu bekommen. Es ist wirklich ein Schlag in ihre Gesichter, denn man findet wirklich den seltsamsten Scheiß auf dem Markt nur weil jemand auf einem Konzert war und es aufgenommen hat.

 

Sturmglanz: Neben diesem Albumnamen benutzt Ihr auch einige Filmausschnitte in verschiedenen Liedern, welche Rolle spielen Filme für euch?

 

Whiskey Ritual: Sie sind wirklich wichtig, denn sie können dafür sorgen, dass man für einige Stunden in ein Szenario eintauchen kann und die enthaltenen Gefühle miterlebt. Wir sind Fans des Zeugs aus den Siebzigern, besonders der Horror Szene.

 

Sturmglanz: Sind eure Live-Aktivitäten bisher nur auf Italien beschränkt oder habt ihr bereits in anderen Ländern gespielt?

 

Whiskey Ritual: Zur  Zeit haben wir mehrmals bei uns in Italien gespielt und nur einmal im Ausland. Wir spielten in Slowenien. Doch wir haben schon einige Auftritte, bereits bestätigt, für deine Heimat und wir hoffen mit jedem von euch was zu trinken!

 

Sturmglanz: Sicher eine etwas verfrühte Frage, aber existieren bereits Pläne für die nächste Veröffentlichung?

 

Whiskey Ritual: Ja, wir haben es schon was geplant. Momentan schreibenwir neues Zeug für verschiedene Veröffentlichungen, doch noch ist nichts fertig. Also bleibt dran, denn es könnte für einige von euch sehr interessant werden.

 

Sturmglanz: Seit ihr zufriede mit den Resonanzen der Presse?

 

Whiskey Ritual: Natürlich sind wir das, obwohl manche es wirklich verstehenwas wir gemacht haben und manche nicht, mögen wir beides.

 

Sturmglanz: Was haltet ihr von dem ganzen Hype um soziale Netzwerke? Wie wichtig sind sie für euch?

 

Whiskey Ritual: Nun, Ich denke sie haben sich einen großen Platz in derweltweiten Musikszene verschafft, weil man seine Worte über die ganze Welt verbreiten kann und das ist etwas sehr wichtiges für eine Band. Aber genauso hassen wir auch das ganze Downloaden und Rippen von Veröffentlichungen ohne die Erlaubnis des Labels oder der Band.

 

Sturmglanz: Viele Black Metal Bands werden in Deutschland meist grundlos als politisch rechts eingestuft. Existieren diese Probleme auch in Italien?

 

Whiskey Ritual: Ja, dasselbe hier. Aber weißt du, das Verhalten von Bandsdie Versuchen sich als rechts oder links zu verkaufen ist nicht Teil unseres Krieges. Wir haben explizite Aussagen in unseren Werken. Wir identifizieren uns mit Abneigung. Also interessiert es uns verdammt nochmal nicht was um uns passiert. All das sind nicht unsere Probleme.

 

Sturmglanz: Die letzten Worte gebühren euch!

 

Whiskey Ritual: Erinnert euch nur daran: “Drink all our dreams 'till you can't remember why you are living”. Wir sehen euch Mai Leute und danke für eure Zeit. Cheers.

 

Interview von Thuringian Blood (April  2013)

 

Bandinterview: Whiskey Ritual (english)

 

Sturmglanz: Hello, First of all: thanks for the interview! Could you introduce Whiskey Ritual to the German readership?

 

Whiskey Ritual: We are aband from Italy and we play some Black'n'Roll tunes mixing stuff like Venom, Motorhead, Darkthrone and the most dirty punk shit. We already released 2 full length, 1 Ep and 1 tribute split with our brothers Forgotten Tomb.

 

Sturmglanz: How did the Whiskey Ritual members found together? And where is the idea for this band from?

 

Whiskey Ritual: Whiskey Ritual were born during a drunken night where Dorian Bones and Plague meets them up for the first time at a local gig. After a couple of beers, they took their speech about musical tastes and so they decided to start this new project, actually started as side-project because each members were playing in several bands. So A. and Asher KNR join immediately inside the band. And that's why Whiskey Ritual born.

 

Sturmglanz: Your Members play in a lot of different Bands. How does this influence Whiskey Ritual musically and temporally?

 

Whiskey Ritual: It's not so bad as it seems. I mean, temporally, we have to planning everything months ago as the other bands do, so it isn't so difficult to make it works. Musically, all of us knows as well what can works between the various project that we have. So, it's like to say that we got our goals really set and we know the way to take when we join the writing sessions.

 

Sturmglanz: How is your song creation progress working? Who writes the lyrics?

 

Whiskey Ritual: The lyrics are all from Dorian Bones's discomfort ahaha. About the songs I can say that everything starts on the feelings that we live at that moment. So we play a riff and immediately a new song is composed.

 

Sturmglanz: At your debut “In Goat We Trust” Apollyon from Aura Noir joins the song “One Million” as a guest musician. How did this happen?

 

Whiskey Ritual: Everything started when our bass player Plague was at Festung Open Air. He met Apollyon personally and they start talking besides beers and cigarettes. And that's the way it happened ahaha!

 

Sturmglanz: The name of your new album “Narconomicon” is inspired by the “Necronomicon” from the movie “The Evil Dead”. Why did you choose this name?

 

Whiskey Ritual: We decided to choose it because we strongly believe in the Narcos way and in the occult stuffs.

 

Sturmglanz: The lyrics of the song “Bootleg in a Bootleg” are really interesting. Please tell us a little bit about the statement you wanted to make with this song.

 

Whiskey Ritual: Ahaha you know, we are living in a world where the “new generations” doesn't know anything about bootlegs and shit like this. When we were fanatic kids, we were attracted from this shit and the bastards who doing this shit are really ready to print also their mothers on the cover art for that bootleg just for reaching a few money. So it's a punch on their faces because really you can find the most weird shit on the market just because someone was at that gig and he was recording it.

 

Sturmglanz: Beside this album name you use some cutouts from movies in different songs, too. So which importance do movies have for you?

 

Whiskey Ritual: They are really important because they can make you live in that scenario just for a couple of hours and you can taste all the feelings are inside them. We are fucking lovers of the '70 stuffs, in particular the horror scene.

 

Sturmglanz: Do you just play in Italy or did you already played abroad?

 

Whiskey Ritual: At the moment we have played several times here in Italy and only one time abroad. We have blasted over Slovenia but we got a couple of shows, already confirmed, over your nation and we hope to drink something with all of you!

 

Sturmglanz: Maybe this question comes a bit too early, but do you already have plans for new releases?

 

Whiskey Ritual: Yes wealready planned it. At the moment, we're writing new stuffs for several releases but nothing it's already completed as well. So, stay tuned because it could be really interesting for someone out there.

 

Sturmglanz: Are you satisfied with the reviews of the media?

 

Whiskey Ritual: Of course we are, although someone have really understand what we have done and someone not, but we like them both.

 

Sturmglanz: What do you think about the hype around the social networks? How important are they for you?

 

Whiskey Ritual: Well, Ithink they have taken a big place for the worldwide music scene because you can spread your words all over the world and it's a really important thing for a band. At the same time, we fucking dislike all the stuffs about downloading and ripping materials without been allowed by the labels or bands.

 

Sturmglanz: Many German Black Metal Bands are said to be right winged, mostly without any real proof. Do you have the same problems in Italy?

 

Whiskey Ritual: Yes,here's the same. But you know, the politic behaviors about bands that are trying to selling out themselves as right winged or left winged aren't part of our war. We have an explicit message on our works. We are related to discomfort. So we don't fucking care what can happen around us. This isn't our business.

 

Sturmglanz: Thanks for the interview! The last words are yours!

 

Whiskey Ritual: Remember only this: “Drink all our dreams 'till you can't remember why you are living”. See you in May Germans folks and thanks for your time. Cheers.

 

Interview from Thuringian Blood (April  2013)

 

...weitere Neuigkeiten

10.12.2017 Hamferð veröffentlichen Video zu "Frosthvarv"

30.11.2017 SCHRAT unterschreiben bei Folter Records

19.11.2017 Neuigkeiten und Releaseankündigung von TOTENBURG für 2018

03.11.2017 Season of Mist nehmen GLORIOR BELLI unter Vertrag

03.11.2017 SURTURS LOHE ohne Sänger

 

 

alle News anzeigen

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten

shop

 

 

Leichenzug - Schwarz CD

Nargaroth - Era of Threnody Doppel Vinyl

Drudensang - Verborgene Riten Tape

Inferno - Gnosis Kardias (Of Transcension and... )

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

DER PESTBOTE #1 Print Magazin

Satanic Warmaster - Carelian Satanist Madness Vinyl

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

12.00 EURO

22.00 EURO

05.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

16.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store