Der Pestbote - Druckausgabe

Sturmglanz Produktionen

Sturmglanz Produktionen ist ein Teil der Sturmglanz Black Metal Manufaktur und hat sich darauf spezialisiert Black Metal zu veröffentlichen. Neben Tapes, Vinyl oder CD in regulären sowie limitierten Auflagen werden auch Shirts und Zipper realisiert. Alle Veröffentlichung findet ihr hier in unserem Sturmglanz Black Metal Store.  [ zu Sturmglanz Produktionen ]

Review & Bewertungen

Alle unsere Reviews die wir im  Sturmglanz.de Web- zine veröffentlichen sind persönliche Meinungen. Uns interessiert nicht was andere Metal Magazine schreiben, loben oder kritisieren. Wir bilden uns eine eigene Meinung über das uns zugsandten Material. Die Kontaktadresse lautet: email@sturmglanz.de. Wir versuchen alles eingesandte Material zu besprechen.

 

Sturmglanz Veröffentlichung

video

 

Reviews A - B - C - D - E

Bleak - Magna Mortalitas (Eigenproduktion 2017)

Datum: 30 Apr 2017 Kategorie: abcde

 



Bleak - Magna Mortalitas (Eigenproduktion 2017). Bleak stammen aus dem Großherzogtum Luxemburg und veröffentlichen in Eigenregie ihr erstes Album „Magna Mortalitas“ Das luxemburgische Quartett orientiert sich auf dem Album am melodischen schwedischen BM. „Magna Mortalitas“ enthält insgesamt 7 Stücke und weist eine Spieldauer von etwas mehr als einer halben Stunde auf. Das Cover des Albums wirkt auf den ersten Blick schon mal sehr stimmungsvoll. Mangels einer Unterstützung durch ein Label ist das Album derzeit nur über die Band selbst erhältlich.

Die luxemburgische BM Szene ist sehr klein und nur wenige Bands wie z.B. Black Candle sind über die Grenzen des kleinen Landes bekannt. Die luxemburgische Formation Bleak veröffentlichen mit „Magma Mortalitas“ ihr erste Album. Schon nach wenigen Augenblicken können die vier Jungs spielerisch auf ihrem ersten Lebenszeichen begeistern, orientieren sie sich doch am schwedischen BM, der problemlos mit Werken alter Dark Funeral oder Setherial verglichen werden kann. Raue, grimmige und melodische Gitarrenriffs prägen die 33minütige Spieldauer. Die einzelnen Stücke bestechen durch ihr dynamisches Riffing genauso wie durch die druckvolle Produktion, die aber dennoch nicht zu steril klingt. Wenn man bedenkt, dass es sich bei „Magna Mortalitas“ um das Debütalbum handelt ist es schon beachtlich was die Luxemburger hier auf die Beine stellen. Die Stücke gehen recht schnell ins Ohr und wirken zu keinem Zeitpunkt überladen, viel mehr klingen sie so wie BM zu klingen hat. Die Songs wirken wie aus einem Guss ohne Schwächen, wenn man mal von dem gerade in den schnellen Passagen etwas holprigen Schlagzeug absieht. „Plague Winds“ oder „When Times Die“ sind wirklich spielerisch starke Stücke, die gerade zum Ende hin durch ihr nach vorne treibendes Rifing zu begeistern wissen. „Magna Mortalitas“ dürfte Für Liebhaber des schwedischen BM`s sehr interessant sein, denn obwohl die Band aus Luxemburg stammt klingt sie verdammt noch mal total schwedisch. Bleak braucht sich bei solch hoher Qualität auch zukünftig nicht zu verstecken, ist der Grundstein mit „Magna Mortalitas“ doch schon einmal gelegt. Bleibt zu hoffen, dass sich bald ein Label für die Luxemburger findet.

Fazit: Die luxemburgische Formation Bleak veröffentlicht mit ihren Debütalbum „Magna Mortalitas“ eine zweifelsohne wirklich starke Reminiszenz an den schwedischen BM. Bleak brauchen dabei den Vergleich zu Bands wie Dark Funeral oder Setherial nicht scheuen klingen sie doch auf „Magna Mortalitas“nicht minder schwedisch als die bereits erwähnten Bands. Das Album ist mangels eines derzeitigen Labels nur über die Band selbst erhältlich.




Titelliste:
01. Into Agony (Intro)
02. Black Widow
03. The Unborn Soul
04. Plague Winds
05. Calm after the Storm (instrumental)
06. When Time Dies
07. Magna Mortalitas


Lineup:
Hrimthur: Guitars and Vocals
Mogublak Mejtu: Guitars
Bathym: Drums
Naberios: Bass

Mjöllnir

 


Zurück zur Übersicht

 

Posted on 30 Apr 2017 by Varar Wallheim /Sturmglanz

 

 

 

 

Sturmglanz Store Neuigkeiten & Angebote

shop

 

 

The Committee - Memorandum Occultus Vinyl

Arckanum - Den Förstfödde CD

Demoniac - Malleus Christianitas Vinyl

Poprava - Supredator Vinyl

Chotzä - Bärner Bläck Metal Terror CD

Flammenaar - Gottes Sohn Digi CD

Shards of a Lost World - Zeugen des Todes Digi CD

STURMGLANZ COLLECTION - T-Shirt & Zipper      ab

16.00 EURO

12.00 EURO

15.00 EURO

12.00 EURO

10.00 EURO

06.50 EURO

10.00 EURO

15.00 EURO

 

zum Sturmglanz Store

 

 

 

 

 

Kein Titel

Gesprächsbereit!? Abseits von Bands geben ein ganze Menge glühender Black-Metal-Anhänger einen Beitrag aus ihrer Sicht an die Szene ab. An dieser Stelle befragen wir u.a. Labels, Promoter und/oder Magazin-Macher. Ein weiterer Einblick...  weiter lesen

Was ist die Radical Black Metal Organization? Die Frage darauf gestaltet sich als einfach aber auch als schwierig, da es sich bei der Organisation nicht um einen Haufen von militanten Black Metal Raudis handelt, sondern um den verlängerten Arm... weiter lesen

Black Metal im Fadenkreuz von Gutmenschen, Linken Spinnern und der ANTIFA. Aktuell ist die ANTIFA nirgendwo so aktiv, wenn es gegen die Durchführung von Black Metal Konzerten geht wie in Deutschland. Allein das letzte Jahr ist... weiter lesen

Das UNDER THE BLACK SUN  2017 ist vorbei. Vielleicht sollte man es in diesem Jahr  „Under The Black Clouds“ nennen! Und dies in zweierlei Hinsicht. Zum einem wurde  dem Veranstalter nur ein paar Wochen vorher das Gelände entzogen und... weiter lesen

15.07.2017 Neuern/Nyrsko. Das mittlerweile 15. ETERNAL HATE FEST in Tschechien ist nun Geschichte. Schon Monate zuvor habe ich mich auf das kleine Festival gefreut. Die Bandauswahl war auch in diesem Jahr grandios und als Headliner wurden... weiter lesen